AIDA oder Mein Schiff
Home > Tipps & Infos > Die richtige Kreuzfahrt finden
Kreuzfahrt suchen

Die richtige Kreuzfahrt finden

Weltweit sind heute einige hundert Hochseekreuzfahrtschiffe im Einsatz – dazu kommen noch unzählige Flußkreuzfahrtschiffe. Hier das richtige Angebot für sich zu entdecken ist gar nicht so einfach. Andererseits ist bei diesem umfangreichem Angebot für jeden das richtige dabei – man muss nur erst die richtige Kreuzfahrt finden. Welche Kreuzfahrt passt zu mir? Mit den folgenden Überlegungen und Tipps sollten Sie diese Frage beantworten können und das richtige Kreuzfahrtschiff finden.

Hochseekreuzfahrt oder Flußkreuzfahrt?

Das ist die erste und noch relativ einfach zu beantwortende Frage. Die meisten werden hier schon eine konkrete Vorstellung haben. Beide Arten sind doch sehr unterschiedlich. Flußkreuzfahrten sind doch ein immer noch sehr viel gemächlicheres Geschäft und auch bei einer älteren Altersgruppe besonders beliebt. Wir werden uns im folgendem auf Überlegungen zu Hochseekreuzfahrten beschränken!

Welches Zielgebiet soll es sein?

Es gibt heute eine unglaubliche Vielzahl von Zielen die von Kreuzfahrtschiffen angelaufen werden. Die wichtigste Frage ist hier, was man auf den Landgängen sehen und erleben möchte.

Daneben hängt vom Zielgebiet aber natürlich auch das Wetter maßgeblich ab. Während in der Karibik ganzjährig über 20 Grad herschen, wird es in Nord- und Ostsee zur kalten Jahreszeit etwas stürmischer und deutlich kälter. Auch das Mittelmeer kühlt über den Winter deutlich ab und ist ein anderes Erlebnis als im Hochsommer.

Atmosphäre: Klassisch oder modern?

Klassische Kreuzfahrten nähern sich dem ZDF-Traumschiff-Vorbild zumindest ein wenig. Hier gibt es dann durchaus noch das traditionelle Kapitänsdinner oder sehr formelle Gala-Abende. Auf klassischeren Kreuzfahrten wird auch formellere Kleidung erwartet. Hierzu werden durchaus auch Kleidungsempfehlungen gegeben.

Demgegenüber steht das mittlerweile deutlich überwiegende Angebot an modernen Kreuzfahrten. In Deutschland hat es AIDA Cruises beliebt gemacht. Das Schiff selber bietet hier deutlich mehr Entertainment und das zudem in deutlich legerer Atmosphäre. Natürlich sollte man auch hier nicht in Badelatschen ins Restaurant gehen, aber Krawatte oder gar Smoking werden bei weitem auch nicht erwartet.

Zwischen den Extremen gibt es dann natürlich noch viele Abstufungen. So gibt es auch eine ganze Reihe von Schiffe auf denen zum Beispiel 1-2 festliche Galaabende pro Kreuzfahrt angeboten werden.

Deutsche klassische Reedereien: Phoenix Reisen
Internationale klassische Reedereien: Cunard Line
Zwischen Klassik und Moderne mit 1-2 festlichen Abenden: MSC Kreuzfahrten
Moderne Reedereien: AIDA Cruises, TUI Cruises

Schiffsgröße: Kleines oder großes Kreuzfahrtschiff?

Wirklich kleine Kreuzfahrtschiffe gibt es nur wenige – insbesondere wenn es dann auch noch ein deutschsprachiges Kreuzfahrtschiff sein soll. AIDA hat hier die etwas ältere AIDAcara zu bieten. Wenn es eine teure Luxuskreuzfahrt sein soll, bietet sich die MS Europa von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten an. Demgegenüber gibt es heute Riesen-Kreuzfahrtschiffe mit 300 Metern Länge und rund 4.000 Passagiere. Auf einem solchem Riesen-Schiff gibt es dann aber auch eine größere Auswahl. Aus 3 Restaurants werden hier dann 10 Restaurants mit unterschiedlichen Angeboten.

Kleine Schiffe: AIDAaura, AIDAcara, MS Europa,
Mittelgroße Schiffe: AIDAbella, AIDAluna, Mein Schiff 3
Riesige Schiffe: Die 10 größten Kreuzfahrtschiffe der Welt

Preisniveau – Reisepreis und weitere Kosten

Ganz am Anfang steht natürlich der Reisepreis. Hier hat der Passagier durch die Wahl seiner Kabine schon einige Variationsmöglichkeiten. Von der Innenkabine für das kleine Budget bis hin zur Suite für besondere Ansprüche. Bei entfernteren Zielen können durch die Anreise außerdem nicht unerhebliche Kosten anfallen. Nicht selten werden Kreuzfahrten hier zwar inklusive Flug angeboten – sind dann aber natürlich entsprechend teurer. Wer besonders günstig Reisen möchte nimmt einen deutschen Abreisehafen für Kreuzfahrten zur Ostsee und den norwegischen Fjorden. Auch Mittelmeerkreuzfahrten sind sehr erschwinglich. Karibikreuzfahrten werden durch die lange Anreise dann schon spürbar teurer.

Abgesehen von den Reisekosten sind die Kosten an Bord ein weiterer großer Ausgabeposten. Viele Schiffe bieten hier heute für das notwendigste allerdings bereits umfangreiche Inklusivleistungen. Wer sich auf „normales“ beschränkt muss hier für Getränke und Essen keine großen Extrakosten einplanen. Im Einzelfall ist hier aber immer zu überlegen, ob man vor Reisestart bereits bestimmte Getränkepakete bucht.

Normale Preise: AIDA Cruises, TUI Cruises, MSC Kreuzfahrten
Luxuskreuzfahrten: Hapag Lloyd

Bordsprache – deutsch, teils deutsch oder englisch?

Der deutsche Kreuzfahrtmarkt ist seit der Jahrtausendwende erheblich gewachsen und ermöglicht so heute eine breite Auswahl an ausschließlich deutschsprachigen Schiffen. Angeführt von AIDA Cruises folgen hier TUI Cruises und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit zusammen etwa 20 Schiffen. Hinzu kommen noch einige kleinere Anbieter wie Phoenix Reisen, FTI Cruises und Plantours.

Eine größere Anzahl deutschsprachiger Passagiere findet sich auch auf den Schiffen von Costa Crociere und MSC Kreuzfahrten. Dementsprechend ist das deutschsprachige Angebot hier mal größer oder kleiner. Auf vielen anderen Schiffe gibt es zwar Teilangebote in deutscher Sprache wie zum Beispiel deutschsprachige Karten in den Restaurants, aber ansonsten ist es schon sehr empfehlenswert hier über ein paar grundlegende Englischkenntnisse zu verfügen.

Wer sich für ein internationales Schiff entscheidet, hat natürlich noch einmal eine deutlich größere Auswahl. Außerdem kann es durchaus auch interessant sein, hier mit Menschen aus anderen Ländern in Kontakt zu kommen. Gute Englischkenntnisse machen den Urlaub in diesem Fall aber natürlich deutlich entspannter.

100 % deutschsprachige Reedereien: AIDA Cruises, TUI Cruises, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Phoenix Reisen, FTI Cruises.

Angebote auf dem Schiff

Die Angebote auf den Schiffe unterscheiden sich zwar nicht wie Tag und Nacht, aber es gibt doch einige Unterscheidungsmerkmale und vor allem unterschiedliche Schwerpunkte:

  • Spa-Bereich und Wellness-Angebote – Auf einen Spa-Bereich verzichtet kein Schiff. Erhebliche Unterschiede gibt es aber in der Größe und der Vielzahl der Spa-Angebote. Zum Teil werden auf den Schiffen sogar spezielle Spa-Kabinen und -Suiten angeboten.
  • Entertainment – Bingo wird zwar auf vielen Schiffen auch heute noch angeboten, aber auf Theater und Co. wird ebenso nicht verzichtet. Die deutschen Schiffe von AIDA und TUI Cruises haben hier einen sehr guten Standard. Auf den US-Markt ausgerichtete Schiffe gehen meist noch einen Schritt weiter und bieten Broadway-Qualität.
  • Action – Wer viel Action möchte, sollte sich auf morderne Kreuzfahrtschiffe konzentrieren. In Deutschland wäre AIDA Cruises die Nummer 1. Internationale Reedereien wie Royal Caribbean International legen hier aber noch 2-3 Schippen drauf. So kann auf Schiffen von Royal Caribbean Cruises auch gesurft werden oder der freie Fall simuliert werden. Wer besonders viel Wert auf Ruhe legt, ist hier aber nicht so gut aufgehoben.
  • Gastronomie – Restaurants und Bars gibt es an Bord der meisten Schiffe reichlich. Auf großen Schiffen gibt es naturgemäß eine noch größere Auswahl. Diese wird dann auch dazu genutzt ausgewählte Spezialitätenrestaurants zu bietet. Dazu gehören dann auch immer einige Aufpreis-Restaurants. Diese bieten in der Regel ein gehobenes Niveau. Auf Luxuskreuzfahrtschiffen darf man natürlich auch insbesonder ein diesem Bereich Höchstleistungen erwarten.
  • Familienfreundlichkeit – Familien mit Kindern sind auf jedem Kreuzfahrtschiff willkommen. Grade zur Ferienzeit wird eine intensivere Kinderbetreuung angeboten. Bei AIDA und TUI Cruises kann man hier bedenklos zuschlagen. MSC Kreuzfahrten überzeugt durch seine familienfreundliche Preispolitik.

Fazit

Man muss das Meer schon „verabscheuen“ um im großem Kreuzfahrtangebot nicht das richtige Angebot zu finden.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*