Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Oasis of the Seas - Bewertungen + Reiseberichte + Bilder
AIDA oder Mein Schiff
Home > Royal Caribbean International > Oasis of the Seas
Oasis of the Seas in Labadee

Oasis of the Seas

Bewertung der Oasis of the Seas

Kabine - 100%
Gastronomie - 100%
Service - 100%
Landausflüge - 80%
Unterhaltung - 100%

100%

Gesamt

100

An Bord der Oasis of the Seas

Die Oasis of the Seas war mit einer Länge von 370 Metern und Baukosten in Höhe von circa 900 Millionen Euro das größte und teuerste Kreuzfahrtschiff der Welt. Der Luxusliner von Royal Caribbean Cruises lief 2008 vom Stapel und wurde 2009 an Royal Caribbean Cruises übergeben. Das Schiff kann über 6200 Passagiere an Bord nehmen. Übertrumpft wurde die Oasis of the Seas von ihrem Schwesterschiff Allure of the Seas. Diese schaffte dies allerdings nur aufgrund geringer Bautoleranzen.


Kabinen

2704 Kabinen laden zum Wohlfühlen ein. Die Kabinen verfügen unter anderem über einen Fernseher, Safe, Telefon und ein komfortabel ausgestattetes Badezimmer. Ebenso ist ein Kühlschrank oder Minibar vorhanden. Die Innen- und Außenkabinen stellen mit etwa 14 bis 18 Quadratmetern die häufigste Unterkunft dar. Die Außenkabinen verfügen zum Teil über einen Balkon. Wer etwas mehr oder besonderen Luxus möchte, kann sich für eine der Suiten entscheiden. Die Kabinen und Suiten der Oasis of the Seas in der Übersicht:

  • Innenkabine – 14 bis 16 Quadratmeter groß.
  • Außenkabine – 16 bis 18 Quadratmeter groß. Das Panoramafenster gibt den Blick auf das Meer, Central Park oder Boardwalk preis.
  • Balkonkabine – 17 bis 18 Quadratmeter groß. Der private Balkon gibt den Blick auf das Meer, Central Park oder Boardwalk preis.
  • Suiten – Die Suiten unterteilen sich in viele Kategorien und beginnen bei einer Größe von 26 Quadratmeter und endet bei 149 Quadratmeter. Zur Ausstattung gehören ein nicht einsehbarer Balkon mit Meerblick udn ein großzügiges Badezimmer.

Restaurants und Bars

Die Decks 5 und 6 der Oasis of the Seas sind das Herz des Schiffes. Hier locken die unterschiedlichsten Restaurants mit ihren kulinarischen Hochgenüssen. In den Bars serviert man erfrischende Cocktails und lässt von den edelsten Weinen kosten. Im März 2015 hat Royal Caribbean International auf der Oasis das Dynamic Dining Konzept eingeführt. Im Oktober 2014 hat man hierzu im Vorfeld einen Werftaufenthalt für umfangreichere Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen genutzt. Eine kleine Auswahl der vielen Restaurants an Bord:

  • The Grande Restaurant – Moderne Interpretation klassischer Gerichte.
  • American Icon Grill – Traditionelle Rezepte der amerikanischen Küche.
  • Silk – Fernöstliche Spezialitäten.
  • Coastal Kitchen – Kalifornische, gesunde und leichte Küche.
  • Sabor Taqueria – Authentische und modern interpretierte mexikanische Küche.
  • Central Park, das Chops Grill Steakhaus und der Italiener Giovanni’s Table – In diesen Spezialitätenrestaurants kann gegen einen einmaligen Aufpreis gespeist werden.

Zusätzlich finden sich an Bord der Oasis natürlich auch zahlreiche Bars, Clubs und Lounges.

Unterhaltung

Für Vergnügen sowie Entspannung sorgen die verschiedenen Themenbereiche. Der größte Komplex befindet sich auf Deck 4, dem so genannten „Entertainment Place„. Die Bezeichnung kann wörtlich genommen werden, denn Unterhaltung steht hier im Vordergrund. Im Theatersaal bekommen bis zu 1.400 Gäste ein unterhaltsames Programm geboten. Daneben gibt es einen Jazz-Club und eine Bühne für Comedy-Aufführungen. Im bordeigenen Casino kann man sich beim Roulette oder Black Jack versuchen. Die Innenausstattung des Casinos ist einem Spielerparadies an der Côte d’Azur nachempfunden. Selbst Tanzliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn auf diesem Deck findet man auch eine überaus großzügige Tanz-Lounge.

Auf Deck 6 geht man bei einem Rundgang an der Strandpromenade oder einer nachempfundenen englischen Küste entlang. Die Erbauer legten hier großen Wert auf die Details. Am Heck der Oasis of the Seas trifft man auf das Aqua Theater. Einem riesigen Amphitheater mit Platz für bis zu 735 Gäste. Hier befindet sich mit über fünf Metern auch der tiefste Pool des Schiffes. Das Deck 8 ist einem herrlichen Stadtpark nachempfunden. Der Central Park mit seinen 12.000 echten Bäumen und Pflanzen ist umrahmt von zahlreichen Boutiquen.

Auch für Kinder gibt es an Bord zahlreiche Angebote – diese sind jeweils auf Altersgruppen abgestimmt. Dazu gehören zahlreiche Betreuungsangebote – wie die Baby- und Kleinkinder-Betreuung in der Royal Babies & Tots Nursery. Für Jugendliche gibt es eine Lounge und Disco. Badespaß finden Kinder im Wasserpark H2O Zone.

Wellness, Sport und Fitness

Auf den obersten Decks 15 und 16 stehen Sport und Erholung im Fokus. Man kann in einer umfangreichen Poollandschaft entspannen, auf dem Sportplatz Volleyball und Basketball spielen oder an seinem Golfspiel arbeiten. Ferner finden sich hier sogar zwei Surfsimulatoren. Außerdem kann man mittels einer 25 Meter langen Seilbahn über das untere Deck der Oasis of the Seas schweben. Typisch für RCI-Schiffe ist auch die Oasis-Klasse mit Kletterwänden ausgestattet.

Der Vitality Spa-Bereich verspricht entspannende Massagen und Saunabesuche. Hier lassen die Reisenden Körper und Seele verwöhnen und tanken neue Energie. Im Fitnesscenter werden unter anderem Fitnesskurse wie Yoga und Tai Chi angeboten.

An Bord finden sich außerdem 4 Pools und 10 Whirlpools – zwei der Whirlpools ragen über die Bordwand hinaus und geben einen tollen Blick auf das Meer preis.

Buchung

Hier kann die Oasis of the Seas online gebucht werden:

Daten zur Oasis of the Seas

ReedereiRoyal Caribbean International
BauwerftAker-Finnyards AB (Turku, Finnland)
Baujahr2009
Geschwindigkeit20,2 kn
Vermessung220000 GT
Schiffslänge360.00
Schiffsbreite47 m
Tiefgang9 m
Anzahl Decks16
Passagierkabinen2700
Passagierkapazität5400
Baukosten800 Mio. Euro
Besatzungsstärke2165
Passagierdecks16

12 Bilder

30 weitere Schiffe von Royal Caribbean International

Bauwerft Baujahr Schiffslänge Bewertung
Adventure of the SeasKvaerner Masa-Yards2001310.00 m75%
Allure of the SeasAker-Finnyards AB, Finnland2010362.00 m98%
Anthem of the SeasMeyer Werft, Papenburg2015348.00 m---
Brilliance of the SeasMeyer Werft, Papenburg2002293.00 m80%
Enchantment of the SeasKvaerner Masa Yards, Finnland1997301.00 m90%
Explorer of the SeasKværner Masa-Yards, Finnland2000311.00 m90%
Freedom of the SeasAker Yards, Turku2006338.00 m80%
Grandeur of the SeasKværner Masa-Yards, Finnland1996279.00 m100%
Harmony of the SeasSTX France2016---
Independence of the SeasAker Finnyards, Finnland2008338.00 m90%
Jewel of the SeasMeyer-Werft, Papenburg2004292.00 m95%
Legend of the SeasChantiers de l'Atlantique1994264.00 m90%
Liberty of the SeasAker Yards, Finnland2007338.00 m95%
Majesty of the SeasChantiers de l'Atlantique1992268.00 m90%
Mariner of the SeasKværner Masa-Yards, Finnland2003311.00 m80%
Navigator of the SeasAker Finnyards, Finnland2002311.00 m80%
Noch namenlosMeyer Werft, Papenburg2020347.00 m---
Noch namenlosSTX France2021361.80 m---
Noch namenlosMeyer Turku, Finnland2022---
Noch namenlosMeyer Turku, Finnland2024---
Noch namenlosSTX France2018---
Noch namenlosMeyer Werft, Papenburg2019---
Ovation of the SeasMeyer Werft, Papenburg2016348.00 m---
Quantum of the SeasMeyer Werft, Papenburg2014348.00 m---
Radiance of the SeasMeyer Werft, Papenburg2001293.00 m80%
Rhapsody of the SeasChantiers de l'Atlantique1997278.00 m90%
Serenade of the SeasMeyer Werft, Papenburg2003294.00 m90%
Splendour of the SeasChantiers de l'Atlantique1996264.00 m100%
Vision of the SeasChantiers de l'Atlantique1998279.00 m90%
Voyager of the SeasKvaerner Masa-Yards 1999311.00 m90%

[easy-social-share]