AIDA oder Mein Schiff
Home > Phoenix Reisen > MS Albatros

MS Albatros

Bewertung der MS Albatros

Kabine - 47%
Gastronomie - 77%
Service - 93%
Landausflüge - 70%
Unterhaltung - 63%

73%

Gesamt

1 ausführliche Bewertung:

73

An Bord der MS Albatros

Die MS Albatros wurde im Jahre 1973 auf einer finnischen Werft gebaut, damals trug sie allerdings noch den Namen Royal Viking Sea. Im Laufe der Jahre wurde das Kreuzfahrtschiff mehrmals umbenannt und trug die Namen Royal Odyssey, Norwegian Star und Norwegian Crown. Ihren heutigen Namen trägt die MS Albatros seit 2004. Der Heimathafen des Schiffes, welches in der vergangenen Zeit besonders durch die ARD-Serie „Verrückt nach Meer“ bekannt wurde, befindet sich in Nassau, Bahamas.

Das Motorschiff verfügt nun, nach einer Verlängerung um 28 Meter im Jahr 1983, über eine Gesamtlänge von 205,5 Meter und eine Breite von 25,22 Meter. Die Albatros hat außerdem einen Tiefgang von maximal 7,55 Meter. Sie wird von einem Dieselmotor mit einer Maschinenleistung von insgesamt 21.536 PS angetrieben und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten (umgerechnet etwa 41 km/h). Im Jahre 2006 wurde das Schiff generalüberholt und im Inneren neu und modern eingerichtet.

Einem breiterem Publikum wurde die MS Albatros durch die für die ARD produzierte Doku-Serie Verrückt nach Meer bekannt. Hier war die MS Albatros Drehort für die ersten 3 Staffeln. Zur vierten Staffel wechselten die Dreharbeiten auf die ebenfalls von Phoenix Reisen betriebene MS Artania. In der Serie sind die Aktivitäten und Erlebnisse von Passagieren und Crew zu sehen.

Kabinen

Das Kreuzfahrtschiff bietet mit 442 Kabinen Platz für maximal 1.100 Gäste. Phoenix Reisen nimmt allerdings nur maximal 830 meist deutsche Passagiere an Bord. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Innen- und Außenkabinen, die wiederum Platz für ein bis vier Personen bieten. Die Innenkabinen sind je nach Kabinenkategorie zwischen 10 und 14 Quadratmetern groß. Die Außenkabinen beginnen bei einer Größe von 13 Quadratmetern und sind maximal 19 Quadratmeter groß. Ferner gibt es auch Juniorsuiten, Komfortkabinen und Penthousesuiten mit eigenem Balkon. Juniorsuiten beginnen bei 20 Quadratmetern. Am meisten Platz bietet die Kategorie „2-Bett Penthouse Suite mit Balkon“ mit 51 bis 53 Quadratmetern.

In allen Kabinen befinden sich unter anderem Telefon, Bordradio, Safe, individuell einstellbare Klimaanlagen und TV-Geräte, die sowohl Satellitenprogramm empfangen als auch das Bordfernsehen ausstrahlen. Zusätzlich verfügt jede Kabine über ein eigenes Bad mit Dusche/WC oder Badewanne/WC.

Restaurants und Bars

Auch für das leibliche Wohl ist auf der deutschsprachigen MS Albatros bestens gesorgt, so gibt es zwei gemütliche Restaurants namens „Möwe“ und „Pelikan“. In den zwei Restaurants stehen insgesamt 850 Plätze zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden hier in einer gemeinsamen Tischzeit serviert. Über die ganze Reise kann hier an reservierten Plätzen gespeist werden. Eine Mittags-Alternative zu den beiden Restaurants ist das Lido-Buffet. Säfte und Tischwein sind zum Mittag- und Abendessen kostenlos.

Für den kleinen Hunger gibt es Angebote. So werden zum Nachmittagskaffee und Tee süße Verführungen vom Konditormeister serviert. Am Abend sind kleine Köstlichkeiten als Mitternachtssnack und ofenfrische Pizza erhältlich. An Bord der MS Albatros darf auch das traditionelle Captain’s Dinner nicht fehlen.

Die zahlreichen Bars an Bord sorgen ebenfalls für das leibliche Wohl. So kann man von der Terrasse der Kopernikus-Bar den Blick auf das Meer genießen. Harry’s Bar eignet sich um in gemütlicher Runde einen Drink zu genießen.

Unterhaltung

Am Abend locken dann die unterschiedliche Bars, wie „Harry’s Bar“, die „Atlantik Lounge“ oder die „Piano Bar“. Des Weiteren stehen den Gästen Einrichtungen wie Kino, Kasino, Disco und Bibliothek zur Verfügung um sich die Zeit an Bord angenehm zu vertreiben. Zudem gibt es fast jeden Abend ein unterhaltsames Live-Programm, bei welchen namhafte Künstler aus aller Welt ihr Können zeigen und die Gäste bestens unterhalten. Tagsüber laden auch die Parfümerie sowie mehrere Boutiquen zum Bummeln ein.

Zu leichten sportlichen Betätigungen lädt der Sportgarten ein. Hier finden sich Boccia-Spielfläche, Shuffleboard und Golfgreen. Zum vielfältigen Bordprogramm gehören außerdem kreative Angebote wie Malerei, Basteln, Kommunikationstraining und wissenswerte Vorträge.

Wellness, Sport und Fitness

Neben dem großzügig bemessenen Pool befinden sich im Inneren des Schiffes noch drei Whirlpools, ein Fitnesscenter sowie ein ansprechender Spa- und Wellness-Bereich. Dieser lockt unter anderem mit Sauna, Solarium, Ruheraum, Dampfbad und Massagen – letztere gegen Aufpreis. Außerdem sind auch ein Joggingpfad, ein Bouleplatz sowie ein Sportgarten vorhanden.

Buchung

Hier kann die MS Albatros online gebucht werden:

Daten zur MS Albatros

ReedereiPhoenix Reisen
BauwerftWärtsila-Werft, Finnland
Baujahr1973
Geschwindigkeit22 kn
Vermessung29100 GT
Schiffslänge205.00
Schiffsbreite25,4 m
Tiefgang7,55 m
Anzahl Decks10
Passagierkabinen442
Besatzungsstärke340
Passagierkapazität830

3 weitere Schiffe von Phoenix Reisen

BauwerftBaujahrSchiffslängeBewertung
MS AmadeaMitsubishi Heavy Industries, Nagasaki1991193.00 m85%
MS ArtaniaOy Wärtsilä Ab, Helsinki1984231.00 m57%
MS DeutschlandHDW, Kiel1998175.00 m95%