AIDA oder Mein Schiff
Home > Orient Lines

Orient Lines

Über Orient Lines

Orient Lines wurde 1991 gegründet und nahm 1993 ihren Betrieb auf. Dazu wurde das Kreuzfahrtschiff Alexandr Pushkin gekauft, renoviert und in Marco Polo umbenannt. 1998 wurde Orient Lines von der Norwegian Cruise Line übernommen. Ein später wurde NCL dann von Star Cruises übernommen. Im Mai 2000 wurde die Flotte von Orient Lines um die Norwegian Crown erweitert. Dazu wurde die Norwegian Crown in Crown Odyssey umbenannt. 2003 wurde sie dann wieder von der Orient Lines abgezogen und wieder in den NCL-Dienst integriert. Im Juni 2007 wurde dann schließlich der Verkauf der Marco Polo bekanntgegeben und Orient Lines hat den Kreuzfahrtbetrieb eingestellt. Im Juni 2008 wurde die Marke Orient Lines an die Origin Cruise Group verkauft. Die neuen Eigentümer wollen das Kreuzfahrtgeschäft der Orient Lines mit mehreren älteren Schiffen wieder aufnehmen. Zum Start wurde die TS Maxim Gorkiy gekauft, welche ihren Dienst als Marco Polo II für Orient Lines aufnehmen soll.

[easy-social-share]