AIDA oder Mein Schiff
Home > Carnival Cruise Lines
Carnival Ecstasy bei Barbados

Carnival Cruise Lines

Bewertungen von Kreuzfahrtschiffen der Reederei Carnival Cruise Lines

Bewertung von Carnival Cruise Lines

Kabine - 85%
Gastronomie - 85%
Service - 89%
Landausflüge - 69%
Unterhaltung - 81%

83%

Gesamt

5 ausführliche Bewertungen:

Auf Kreuzfahrt mit Carnival Cruise Lines gewesen? Gebe hier jetzt deine Bewertung ab!
3

28 Schiffe von Carnival Cruise Lines

BauwerftBaujahrSchiffslängeBewertung
Carnival BreezeFincantieri, Italien2012305.60 m---
Carnival ConquestFincantieri, Monfalcone Italien2002290.50 m80%
Carnival DreamFincantieri, Monfalcone Italien2009306.00 m90%
Carnival EcstasyKvaerner Masa-Yards, Helsinki1991261.00 m100%
Carnival ElationKvaerner Masa-Yards, Helsinki1998261.00 m50%
Carnival FantasyKvaerner Masa-Yards, Helsinki1990261.00 m---
Carnival FascinationKvaerner Masa-Yards, Helsinki1994261.00 m80%
Carnival FreedomFincantieri, Italien2007290.00 m80%
Carnival GloryFincantieri, Italien2003290.00 m80%
Carnival HorizonFincantieri, Italien2018---
Carnival ImaginationMasa-Yards, Finnland1995260.00 m90%
Carnival InspirationMasa-Yards, Finnland1996260.00 m70%
Carnival LegendKvaerner-Masa Yards, Finnland2002293.00 m90%
Carnival LibertyFincantieri, Italien2005290.00 m90%
Carnival Magic2011306.00 m80%
Carnival MiracleKvaerner-Masa Yards, Finnland2004293.00 m70%
Carnival ParadiseMasa-Yards, Finland1998260.00 m70%
Carnival PrideKvaerner-Masa Yards, Finnland2002293.00 m80%
Carnival SensationMasa-Yards, Finnland1993260.00 m90%
Carnival SpiritKvaerner-Masa Yards, Finnland2001293.00 m80%
Carnival SplendorFincantieri2008290.00 m90%
Carnival SunshineFincantieri, Monfalcone Italien1996272.00 m90%
Carnival TriumphFincantieri, Italien1999272.00 m100%
Carnival ValorFincantieri, Italien2004290.00 m80%
Carnival VictoryFincantieri, Italien2000272.00 m80%
Carnival VistaFincantieri, Italien2016---
Noch namenlosMeyer Turku, Finnland2020---
Noch namenlosMeyer Turku, Finnland2022---

Über Carnival Cruise Lines

Carnival Cruise Lines LogoCarnival Cruise Lines wurde 1972 von Ted Arison gegründet. Zur Gründung gehörte zur Flotte nur ein Schiff – die Mardi Gras. Auf ihrer Jungfernfahrt lief diese allerdings schon auf Grund. Sie konnte allerdings wieder flott gemacht werden.

In den folgenden Jahren startete dann aber der Erfolg von Carnival und so schaltete Carnival 1984 eine TV-Werbekampagne im Umfang von 10 Mio. Dollar. 1987 wurden erstmals Aktien des Unternehmens verkauft. Eine Übernahme von Royal Caribbean Cruise Line platzte 1988 in letzter Minute. Man übernahm stattdessen aber Holland-America Line und später Seabourn Cruise Line AS. Heute ist die Gründungsgesellschaft Carnival Cruise Lines Inc. eine von zwölf Kreuzfahrtreedereien des Konzerns Carnival Corporation & plc. Der britisch-amerikanische Konzern hat seinen Hauptsitz in Miami (Florida). Zu ihm gehört auch die in Deutschland führende Reederei AIDA Cruises.

Ab 1994 wurden die Kreuzfahrtgesellschaften unter dem Dach der Carnival Corporation zusammengefaßt, während Carnival Cruise Lines sich wieder nur für den eigenen Kreuzfahrtbetrieb verantwortlich zeichnete.

Ein weiterer besonderer Punkt in der Carnival-Geschichte ist die Carnival Destiny. Mit ihr ging 1996 das erste Passagierschiff mit über 100.000 BRZ in Dienst und übertraf damit den breits seit 1940 bestehenden Rekord der RMS Queen Elizabeth. In den kommenden Jahren baute die Carnvial Corporation ihr Angebot Konstant aus. Man erhöhte nicht nur die Anzahl der Schiffe, sondern nahm auch immer mehr Regionen in sein Angebot auf. 1998 kam so die amerikanische Westküste hinzu. Es folgten Hawaii und Alaska. Erst 2005 machte man den Schritt nach Europa und bot erste Kreuzfahrten im Mittelmeer an. 2008 folgten Nordeuropakreuzfahrten.

Zielgruppe

Am wichtigsten ist für Carnival Cruise Lines der US-Markt und insgesamt englischsprachige Passagiere. Durch verschiedene Angebote versucht man aber auch deutschsprachige Gäste für sich zu gewinnen. So werden die tägliche Bordzeitung sowie die Menükarten in den Restaurants in deutscher Sprache angeboten. Ebenso sind teilweise deutschsprachige Mitarbeiter zur Assistenz an Bord. Dies ist aber nur auf einem kleinem Teil der angebotenen Kreuzfahrten der Fall. Hier sollte man sich im voraus kundig machen.

Zielgebiete

Mit seiner riesigen Flotte von über 20 Kreuzfahrtschiffen läuft Carnival Cruise Lines viele Regionen dieser Welt ein. Das Kerngeschäft machen Kreuzfahrten für den US-Markt aus. Ein wichtiger Bestandteil sind hier Kreuzfahrten in die Karibik, zu den Bahamas und der mexikanischen Riviera. An der amerikanischen Ostküste werden in der Sommersaison auch Neuengland und Kanda angelaufen. Auch die amerikanische Westküste bis hoch nach Alaska wird von Carnival befahren. Ebenso kreuzt man schon lange um die Inselkette Hawaii herum. Erst seit 2005 ist man auch in Europa mit Schiffe aktiv. Hier bietet man heute Mittelmeer- und Nordeuropakreuzfahrten an.

Informationen zu Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Lines

30 Bilder