AIDA oder Mein Schiff
MS Amadea
Foto © Phoenix Reisen

ZDF und Phoenix bestätigen: Amadea ist das neue Traumschiff

Durch das Interview von Traumschiff-Produzent Rademann war es schon nahezu offiziell, dass die MS Amadea das neue Traumschiff ist. Heute kommt nun endlich auch die offizielle Bestätigung von Phoenix Reisen und dem ZDF. Nötig wurde das neue Traumschiff durch die Insolvenz der MS Deutschland. Diese liegt weiterhin vor Gibraltar und wartet auf einen Käufer.

Die kurze und schmerzlose Pressemeldung des ZDF:

ZDF dreht „Traumschiff“-Reihe auf der MS Amadea
Von 2015 an dreht das ZDF die neuen Folgen der erfolgreichen Reihe „Das Traumschiff“ auf der MS Amadea des Reiseveranstalters Phoenix Reisen. Die für Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 vorgesehenen Folgen werden ab Februar auf dem Schiff produziert. Reiseziele sind Macao und Cook Island.

Dreharbeiten und Ausstrahlung

Die Dreharbeiten an Bord der MS Amadea werden am 5. Februar starten. Auf der Kreuzfahrt AMA251 von Manila nach Auckland. Das neuseeländische Auckland wird man am 26. Februar erreichen. Weitere Dreharbeiten finden direkt im Anschluß statt auf der Kreuzfahrt AMA252. Diese startet am 26. Februar 2015 in Auckland und endet am 24. März in Callao. Die Dreharbeiten an Land finden dabei natürlich unabhängig von den Dreharbeiten auf See statt.

Die nächsten neuen Traumschiff-Folgen – dann mit der MS Amadea – werden zum nächstem Jahreswechsel ausgestrahlt. Traditionell zu Weihnachten und Neujahr. Entsprechend dürfte man dieses Jahr auch nur 2 Folgen auf der Amadea abdrehen. Wer im weiterem Verlauf an Bord der Amadea wird, darf also keine laufenden Dreharbeiten mehr erwarten. Diese werden dann wohl erst 2016 wieder anstehen.

Für die aktuell anstehenden Kreuzfahrten mit Traumschiff-Dreharbeiten sind noch Kabinen zu haben. Sie finden sich zum Beispiel hier bei e-hoi:

Mehr Informationen zum neuem Traumschiff MS Amadea finden sich hier.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Amadea
MS AmadeaBewertung: 85 %
[easy-social-share]