AIDA oder Mein Schiff

ZDF Traumschiff: Letzte Erstaustrahlung mit der MS Deutschland

ZDF Das Traumschiff LogoFür das ZDF-Traumschiff MS Deutschland geht es heute wohl zum letztem Mal in einer Erstausstrahlung auf große Fahrt. Für Kapitän Victor Burger und seine Crew geht es heute Abend ab 20:15 Uhr an die amerikanische Ostküste. In der Folge names „Kanada“ geht es unter anderem in die Provinz Ontario und zu den Niagara-Fällen.

Für Crew und Passagiere gibt es hier wieder allerhand schwierige Situationen zu meistern. Neu an Bord kommt Lena Küppers (Vivien Wulf) als Kabinenstewardess. Sie sieht Kapitän Burger ihren Ersatzvater – er war eine Weile mit ihrer Mutter liiert. Burger holt sich zu dieser Situation Rat bei Beatrice und sucht mit Lena schließlich ihren leiblichen Vater.

Auch für Simone Klarenfeld (Heike Trinker) wird es keine einfache Reise. Sie ist mit einem Kollegen ihres vermeintlich vestorbenen Mannes auf der MS Deutschland. Der bedeutende Fotograf taucht dann aber unverhofft auf dem Traumschiff auf.

Zukunft der MS Deutschland

MS DeutschlandDie MS Deutschland wird heute sehr wahrscheinlich zum letztem Mal in einer Erstausstrahlung das Traumschiff sein. Seit der Insolvenz Ende Oktober steht das Schiff zum Verkauf. Aktuell liegt das Schiff vor Gibraltar und hat von hier aus einige Male kurze „Ausfahrten“ unternommen. Vermeintlich um das Schiff Interessenten zu zeigen bzw. es verkaufsfertig zu machen. So unternahm die Deutschland am Dienstag eine zwanzigstündige Testfahrt in die Alboransee im westlichen Mittelmeer.

Aktuell soll es zum Kauf der MS Deutschland bereits eine Absichtserklärung geben. Im neuem Jahr sollen noch die letzten Verhandlungen erfolgen. Dabei besteht nicht nur Interesse am Schiff, sondern auch an der Deilmann-Reederei. Mindestens noch für Januar – möglicherweise auch noch im Februar – sind die Löhne gesichert. Unbekannt ist aktuell aber noch wer dieser potentielle Käufer ist.

Neues Traumschiff: MS Amadea von Phoenix Reisen?

Man kann zwar aktuell noch nicht gänzlich ausschließen, dass die Karten nach einem Verkauf der MS Deutschland noch einmal neu gemischt werden und die Deutschland das Traumschiff bleibt. Die Wahrscheinlichkeit sinkt allerdings jeden Tag. Traumschiff-Produzent Rademann soll die MS Amadea von Phoenix Reisen bereits besichtigt haben. Während man sich beim ZDF nicht äußern möchte, hat Phoenix-Geschäftsführer Benjamin Krumpen laufende Gespräche mit dem ZDF bereits bestätigt.

Unabhängig vom Schiff stehen als nächstes die Außendreharbeiten an Land an. Mitte Januar geht es für das Traumschiff-Team zu den ersten Dreharbeiten auf die Cook-Inseln.

Kreuzfahrt ins Glück

Nicht unterschlagen möchten wir hier natürlich den Traumschiff-Ableger „Kreuzfahrt ins Glück“. Auch hier wird heute eine neue Folge mit dem Titel „Hochzeitsreise in die Türkei“ ausgestrahlt. Wie üblich erfolgt die Ausstrahlung direkt im Anschluss an das Traumschiff um 21:45 Uhr. Sollte die MS Amadea das neue Traumschiff werden, dann darf man davon ausgehen, dass dies auch für die Reihe „Kreuzfahrt ins Glück“ gelten wird.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Amadea
MS AmadeaBewertung: 85 %
MS Deutschland
MS DeutschlandBewertung: 95 %
[easy-social-share]