AIDA oder Mein Schiff
Mein Schiff 3 Taufe

Terror-Warnung: TUI Cruises streicht Tunesien für Mein Schiff 3

Die Mein Schiff 3 sollte ursprünglich auf ihrer Kreuzfahrt „Malta trifft Mallorca“ vom 26. Oktober bis 2. November 2014 La Goulette in Tunesien anlaufen. Stattdessen wird das Kreuzfahrtschiff nun aber Palermo in Sizilien anlaufen.

Grund ist eine Terror-Warnung für Tunesien. Das deutsche Auswärtige Amt sieht für Tunesien aktuell eine erhöhte Anschlags- und Entführungsgefahr für westliche Staatsangehörige durch Sympathisanten der Terrororganisation Islamischer Staat (IS). Man sieht vor allem ein erhöhtes Risiko für Ort an denen regelmäßig westliche Staatsangehörige verkehren und rät eine erhöhte Wachsamkeit an. Außerdem wird geraten Menschenansammlungen zu meiden und den Anweisungen der Sicherheitsbehörden vor Ort gefolgt werden.

Sollte jemand eine Entführung oder sonstigen Terrorakt planen, wäre das Anlaufen eines Kreuzfahrtschiffes sicherlich ein geeigneter, weil sehr planbarer Termin für einen wie auch immer gearteten Terrorakt. Insofern ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn TUI Cruises hier auf Nummer Sicher geht.

Weitere Veränderungen muss TUI Cruises nicht vornehmen. In nächster Zeit stand nur dieser eine Tunesien-Besuch der Mein Schiff 3 im Kreuzfahrtprogramm.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]