Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
MS Deutschland - Plantours verlängert Einsatz um eine weitere Kreuzfahrt
AIDA oder Mein Schiff
MS Deutschland für Plantours in Kiel

MS Deutschland – Plantours verlängert Einsatz um eine weitere Kreuzfahrt

Bei Plantours Kreuzfahrten scheint man mit den Buchungszahlen für die MS Deutschland sehr zufrieden zu sein. Aktuell hat man noch einen weiteren Reisetermin für die MS Deutschland angekündigt. Am 29. Juli 2015 soll es zum Nordkap gehen.

Aktuell befindet sich die MS Deutschland auf einer Spitzbergen-Island-Grönland-Rundreise. Diese wird am 29. Juli in Hamburg ihr Ende finden. Anschließend geht es für das ehemalige Deilmann-Schiff noch einmal für Plantours auf See. Vom 29. Juli bis zum 10. August geht es mit dem Kreuzfahrtklassiker auf eine 13-tägige Nordkap-Kreuzfahrt.

Die Nordkap-Kreuzfahrt wird von Hamburg aus starten. Landgänge sind in Haugesund, Molde, Honningsvåg, Tromsø, den Lofoten, Geiranger und Bergen vorgesehen. Ihr Ende wird die Kreuzfahrt dann am 10. August in Kiel finden.

Oliver Steuber kommentierte für Plantours Kreuzfahrten die Verlängerung des MS Deutschland-Gastspiels:

Die durchweg positive Resonanz unserer Gäste, die hohe Nachfrage und eine glückliche Verlängerungsoption im Vertrag machen das möglich.

Preislich wird die Nordkap-Kreuzfahrt ab 1.599,- Euro pro Person angeboten. Allerdings nur noch auf der Warteliste. Die aktuell günstigste direkt buchbare Außenkabine kostet bereits 3.999,- Euro pro Person.

MS Hamburg nach dem Werftaufenthalt

Nach dieser Kreuzfahrt wird das Gastspiel der MS Deutschland dann aber wohl wirklich erst einmal wieder beendet sein. Für Plantours soll dann wieder die MS Hamburg nach ihrem vorgezogenem Werftaufenthalt in See stechen. Nach ersten Kreuzfahrten auf Nord- und Ostsee geht es für die MS Hamburg später über den Atlantik zu den Großen Seen Nordamerikas. In Folge des vorzogenen Werftaufenthaltes wird man in Kürze noch zwei weitere neue Routen für den November 2015 vorstellen.

Zukunft der MS Deutschland

Die Zukunft der MS Deutschland ist damit natürlich auch wieder offen und ungewiss. Sie scheint bei Plantours aber durchaus auf Interesse gestoßen zu sein. Eine Zukunft im deutschem Markt ist sicherlich weiterhin nicht unwahrscheinlich. Es bleibt aber die Frage welche Reederei dies stemmen kann. Bei Plantours scheint dieser Sondereinsatz erst einmal hauptsächlich durch den Werftaufenthalt der MS Hamburg möglich geworden zu sein.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Deutschland
MS DeutschlandBewertung: 95 %
[easy-social-share]