AIDA oder Mein Schiff
MS Deutschland

MS Deutschland darf sich vorerst nicht mehr mit „Fünf Sterne Superior“ auszeichnen

Nach einer Klage von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten darf die MS Deutschland zukünftig nicht mehr mit „Fünf Sterne Superior“ klassifizieren. Diese Auszeichnung hatte bisher der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) vergeben. Allerdings ist dies keine notwendigerweise dauerhafte Entscheidung. Sie gilt solange es von seiten der Dehoga keine speziell auf Kreuzfahrtschiffe ausgelegte Bewertungskriterien gibt.

Die Richter des Berliner Landgerichtes bemängelten, dass die Auszeichnung durch die Dehoga Erwartungen an Austattung und Komfort der MS Deutschland wecke, die diese nicht erfülle. Der Kriterienkatalog sei auf Hotels an Land zugeschnitten und sei daher von vornherein kein geeigneter Maßstab für die Bewertung eines Kreuzfahrtschiffes. So seinen Punkte wie Garage oder Konferenzbereich auf See ohne Bedeutung. Dagegen der Lärm durch Motoren des Schiffes von großer Bedeutung. Zudem seien die Kabinen auf den Schiffe kleiner als an Land.

Das Urteil ist allerdings noch nicht entgültig. Der Hotelverband Deutschland hat bereits angekündigt, Rechtsmittel gegen das Urtail des Landgerichtes einzulegen.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Deutschland
MS DeutschlandBewertung: 95 %