AIDA oder Mein Schiff

MS Bremen und MS Hanseatic: Katalog für die Saison 2016\2017

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat für die Expeditionsschiffe MS Bremen und MS Hanseatic den Katalog für die Saison 2016\2017 veröffentlicht. Neben zahlreichen Destinations-Klassikern werden auch wieder viele Premierenhäfen angelaufen.

Zu den spannenden Expeditionen gehören auch exotischere Reisen. Dazu gheört die Nordostpassage von Norwegen nach Alaska, vier Spitzbergenumrundungen, eine Halbumrundung der Antarktis von Südamerika nach Neuseeland oder auch die Premierenreise „Kurs Nordpol“. Die Expeditionsschiffe mit der höchsten Eisklasse werden die Passagiere auch wieder in die Eiswelten der Antarktis und Arktis bringen. Und auch wärmere Regionen wie der Amazonas und die Südsee finden sich auch diesmal wieder im Katalog.

MS Bremen

Sommer 2016

Für beide Schiffe wird die Arktissaison im Juli 2016 beginnen. Im August\September 2016 geht es für die MS Hanseatic mit der Expedition Nordostpassage auf eine außergewöhnliche Reise. Die Passagiere werden diesen legendären Seeweg im Norpolarmeer entlang der Nordküsten Asiens und Europas vom Weißen Meer bis zur Beringstraße erkunden. Zur gleichen Zeit macht sich die MS Bremen auf die Expedition durch die Nordwestpassage. Für die MS Hanseatic stehen im Sommer 2016 außerdem vier Spitzbergenumrundungen an.

Ein Reise- und Preisbeispiel zu den Sommerkreuzfahrten 2016: MS Bremen – Expedition Kurs Nordpol, von Kangerlussuaq nach Kangerlussuaq, 4. August bis 22 August 2016, 18 Tage, ab 10.790 Euro p.P. Seereise inkl. Sonderflüge.

Warme Gewässer

Beide Expeditionsschiffe werden nicht nur kalte, sondern auch warme Gewässer besuchen. 2016 werden beide Schiffe je zwei Amazons-Expeditionen anbieten. 2017 wird sich die MS Hanseatic zweimal in die Amazonas-Region begeben. Dank ihres geringen Tiefganges können die Expeditionsschiffe tiefer in Dschungel des Amazonas vordringen. Zodiacs stehen für Fahrten und Anlandungen parat und ermöglichen es, die exotische Tierwelt hautnah zu erleben. Die MS Hanseatic wird außerdem Premierenhäfen wie Malapascua auf den Philippinen oder Wera Village/Sumbawa in Indonesien anlaufen. Für die MS Bremen geht es im April 2017 zu den Salomoninseln und nach Papua-Neuguinea.

Ein Reise- und Preisbeispiel: MS Hanseatic – Expedition Philippinen und Sulawesi, von Manila nach Bali, 6. Oktober bis 23. Oktober 2016, 17 Tage, ab 8.720 Euro p.P. inklusive An-/Abreisepaket.

Europa-Expeditionen

Eine etwas heimatnäheres Angebot ist die Nordatlantikkreuzfahrt der Bremen in das wilde Schottland und die Hebriden. Für die Hanseatic geht es im Juni 2016 auf eine Gartenreise nach Großbritannien. Von Hamburg geht es nach England, Schottland, Irland und zurück. Im Mittelpunkt werden hier die Kunst, Architektur und Gartenanlagen des historischen Großbritanniens stehen. Für die MS Hanseatic geht es im Mai 2016 auf die Expedition Azoren und Kanalinseln. Erstmals werden hier die Azoren und fünf Kanalinseln auf einer Kreuzfahrt verbunden angeboten.

Ein Reise- und Preisbeispiel: MS Hanseatic – Azoren und alle fünf Kanalinseln, von Sao Miguel nach Hamburg, 24. Mai bis 9. Juni 2016, 16 Tage, ab 6.650 Euro p.P. inklusive An-/Abreisepaket.

Reisen für junge Entdecker

In der Ferienzeit werden die Reisen für junge Entdecker angeboten. Sie richten sich an Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. Für sie geht es mit der MS Hanseatic in die Antarktis sowie rund um Spitzbergen und mit der MS Bremen in die grönländische Arktis.

Ein Reise- und Preisbeispiel: MS Bremen – Eisiges Neuland, von Kangerlussuaq nach Kangerlussuaq, 22. Juli bis 4. August 2016, 13 Tage, ab 7.250 Euro p.P. inklusive An-/Abreisepaket.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Bremen Luftaufnahme
MS BremenBewertung: 90 %
MS Hanseatic in Gdynia
MS HanseaticBewertung: 90 %
[easy-social-share]