Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Meyer Werft baut zwei Schiffe für die Disney Cruise Line
AIDA oder Mein Schiff
Disney Cruise Line Flotte mit Neubauten

Meyer Werft baut zwei Schiffe für die Disney Cruise Line

Disney Cruise Line hat den Bau von zwei weiteren Kreuzfahrtschiffen angekündigt. Den Bau soll die Papenburger Meyer Werft übernehmen. Die Planungen sehen die Übergabe für die Jahre 2021 und 2023 vor. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Die Disney Cruise Line konzentriert sich auf Familienkreuzfahrten und ist Marktführer in diesem Bereich. Das erste Schiff wurde 1998 in Dienst gestellt. Die Schiffe bieten jeweils viel „Disney-Magie“. Robert A. Iger (Vorsitzender und CEO der Walt Disney Company) zum Angebot der Reederei:

Wir sind sehr stolz auf die unvergesslichen Urlaubserlebnisse, die wir unseren Gästen jeden Tag bieten. Durch die Erweiterung unserer Disney-Flotte können wir Familien noch schönere Erinnerungen auf unseren Schiffen und in den atemberaubenden Reisezielen auf der ganzen Welt bescheren.

Zuletzt wurde die Flotte der Disney Cruise Line 2011 bzw. 2012 durch die Neubauten Disney Dream und Disney Fantasy auf insgesamt vier Schiffe erweitert. Auch dieser Auftrag ging damals an die Papenburger Meyer Werft. Mit den Schiffen führte Disney einige Neuheiten ein. Dazu gehören eine neuartige Wasserrutsche („AquaDuck“) sowie virtuelle Bullaugen („Magical Portholes“) in den Innenkabinen, durch die in Echtzeit das Meer, aber auch animierte Disney Charaktere erspäht werden können.

Die beiden Neubauten sollen jeweils auf etwa 135.000 BRZ kommen. Sie werden damit ein wenig größer als die letzten Neubauten – diese kamen auf 128.000 BRZ. Die beiden Schiffe sollen jeweils über 1.250 Gästekabinen verfügen. Aktuell befinden sich die Pläne für das Design, die Namen und die Fahrtstrecken der Schiffe noch in der Entwicklung.

Die Meyer Werft kann mit diesem Auftrag am Standort Papenburg die ersten Aufträge für die Zeit über das Jahr 2020 hinaus vorweisen. 2016 und 2017 wird man jeweils zwei Kreuzfahrtschiffe abliefern. Nach nur einer Fertigstellung im Jahr 2018 sollen dann im Jahr 2019 gleich vier Schiffe folgen. Auch für das Jahr 2020 stehen bereits zwei Aufträge in den Büchern. Eine aktuelle Übersicht der weltweiten Neubauaufträge geben wir hier.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]