AIDA oder Mein Schiff

Mein Schiff 5 und 6 – Kiellegung und erster Stahlschnitt

Nachdem erst kürzlich die Mein Schiff 4 getauft wurde, setzt TUI Cruises sein ehrgeiziges Neubauprojekt fort. Damit möchte man seine Flotte bis zum Jahr 2017 von aktuell vier auf sechs Schiffe mit insgesamt 14.000 Betten ausbauen. Heute konnte die Hamburger Reederei im finnischem Turku auf der Meyer Turku-Werft gleich zwei Meilensteine feiern. Hier wurde sowohl der Kiel der Mein Schiff 5 gelegt als auch der erste Stahlschnitt für die Mein Schiff 6 durchgeführt.

Kiellegung der Mein Schiff 5

Am Vormittag wurde auf der Meyer Turku-Werft der Kiel für die Mein Schiff 5 gelegt. Während des nun startenden Bauprozesses werden insgesamt 77 Stahlblöcke verschmolzen.

Mein Schiff 5 Kiellegung

Kiellegung der Mein Schiff 5

Erster Stahlschnitt für die Mein Schiff 6

Ebenfalls in Turku fand heute der erste Stahlschnitt für die Mein Schiff 6 statt. Dies markiert den offiziellen Baustart für das sechste Schiff der „Wohlfühlflotte“ von TUI Cruises.

Mein Schiff 6 erster Stahlschnitt

Erster Stahlschnitt zum Bau der Mein Schiff 6

Stimmen aus Turku

Wybcke Meier (CEO von TUI Cruises) verweist auf das weitere Wachstum:

Das Wachstum eröffnet uns große Chancen, mit einer der modernsten Flotten auf dem deutschen Markt unsere Position weiter zu stärken. Mit mittelfristig sechs Schiffen streben wir einen Marktanteil von mehr als 25 Prozent an.

Werftchef Dr. Jan Meyer hat allen Grund zur Freude:

Wir liegen mit der Arbeit an beiden Schiffen voll im Plan und freuen uns auf die weiteren Meilensteine, die noch vor uns liegen.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]