AIDA oder Mein Schiff
Mein Schiff 5 Taufe

Mein Schiff 5 Taufe vor Travemünde erfolgreich

Gestern wurde die Mein Schiff 5 offiziell von Lena Meyer-Landrut getauft. Vor zahlreichen Schaulustigen löste sie gegen 23 Uhr den Taufmechanismus mit einem Handlaser aus. „Hiermit taufe ich dich auf den Namen Mein Schiff 5“, tönte es via Lautsprecher über den Hauptstrand von Travemünde. Imposant wurde der Laserstrahl von der Mein Schiff 5 an Land zum Maritim Strandhotel in Travemünde geleitet. Von dort, aus 119 Metern Höhe, wurde er zurückgeworfen und setzte so schließlich den Flaschenmechanismus frei. So konnte schließlich die obligatorische Champagnerflasche am Bug der Mein Schiff 5 zerschellen.

Die Mein Schiff 5 hatte breits um 15 Uhr in Kiel abgelegt. Von hier machte sie sich auf den Weg nach Travemünde. Gegen 21 Uhr ist sie schließlich in die Lübecker Bucht eingelaufen und langsam die Travemündung hochgefahren. In der Siechenbucht wurde schließlich gedreht und das Schiff nahm seine Taufposition vor dem Travemünder Hauptstrand ein. Von hier verfolgten tausende Zuschauer das Spektakel.

Taupating Lena Meyer-Landrut spielte mit ihre Songs und der Artist Lukas Irmler zeigte in 50 Metern Höhe zwischen Radarmast und Schornstein spektakuläre Akrobatik. Die kanadischen Artisten „Les Oiseaux du paradis“ präsentierten an einer Vertikalstange im Pool Kunststücke. Nach dem Zerschellen der 3-Liter-Pommery-Champagnerflasche krönte ein Feuerwerk über der Bucht von Travemünde die Taufzeremonie.

TUI Cruises-CEO Wybcke Meier freute sich über die erfolgreiche Indienststellung des fünften Schiffes:

Wir stellen auch in den kommenden drei Jahren jährlich einen Neubau in Dienst. Das mag sich nach Routine anhören, aber für uns ist jedes neue Schiff etwas Besonderes und jede Taufe ein ganz einzigartiges Erlebnis

Gut drei Jahre hat es gedauert, bis aus den ersten Plänen und rund zehn Millionen Einzelteilen ein fertiges Schiff wurde. Tausende Menschen haben ihren Beitrag dazu geleistet.

Für die Mein Schiff 5 ging es direkt im Anschluss auf ihre Jungfernfahrt. Bis zum 24. Juli wird sie die Ostsee und das Baltikum bereisen. In der Sommersaison 2016 wird die Mein Schiff 5 verschiedene Routen in der Ostsee mit Baltikum, in Nordeuropa rund um Norwegen sowie in Westeuropa befahren. Im Winter kreuzt das fünfte Wohlfühlschiff dann durch die Karibik.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]