AIDA oder Mein Schiff
Mein Schiff 5 erster Stahlschnitt bei Meyer Turku

Mein Schiff 5 – Erster Stahlschnitt markiert den offiziellen Baustart

Mit schnellen Schritten ist TUI Cruises dabei seine Kreuzfahrtflotte auszubauen. Bereits im Frühjahr hat die Mein Schiff 3 ihren Dienst aufgenommen. Die Mein Schiff 4 hat ebenfalls bereits Wasser unterm Kiel und konnte für die weiteren Arbeiten das Baudock verlassen. Aktuell wurde nun mit den Arbeiten an der Mein Schiff 5 begonnen. Auf der finnischen Turku Meyer Werft erfolgte der erste Stahlschnitt für den dritten TUI Cruises-Neubau. Damit verbleibt noch reichlich Bauzeit – die Mein Schiff 5 soll 2016 ihren Dienst aufnehmen.

Wybcke Meyer (CEO von TUI Cruises) zur Zukunft von TUI Cruises:

Wir haben uns für die kommenden Jahre große Ziele gesetzt, denn bis 2017 wird unsere Wohlfühlflotte von aktuell drei auf sechs Schiffe mit insgesamt 14.000 Betten wachsen.

Ohne direkt darauf einzugehen, wiederspricht sie damit auch Gerüchten, dass die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 in nächster Zeit Richtung China verkauft werden könnten. Insofern sich die Buchungszahlen weiter positiv entwickeln, könnte dieser Schritt vielleicht mit der Mein Schiff 7 und 8 aktuell werden. Offiziell äußert sich TUI Cruises zwar nicht, aber man hat sich wohl schon die Option auf den Bau gesichert. Die Auslieferung würde mit 2018 bzw. 2019 aber noch deutlich in der Zukunft liegen.

Auch Jan Meyer (CEO der Meyer Turku Oy) äußerte sich zur Zukunft:

Wir freuen uns sehr, am heutigen Tag die Produktion der Mein Schiff 5 zu starten. Gemeinsam mit unseren Werftarbeitern schauen wir positiv in die Zukunft der Werft.

Die Taufe der Mein Schiff 4 wird am 4. Juni 2015 stattfinden. Erstmals wird TUI Cruises dabei ein Schiff in Kiel taufen. Die Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 folgen dann 2016 bzw. 2017. Die TUI Cruises-Neubauten kommen auf eine Länge von 295 Metern. Auf 15 Decks sind insgesamt 1.253 Kabinen für bis zu 2.506 Passagiere untergebracht.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]