AIDA oder Mein Schiff
Mein Schiff 2 im Trockendock

Mein Schiff 2: Werftaufenthalt für Renovierungen und Neuerungen

Die Mein Schiff 2 hat in dieser Woche einen 16 Tage langen Werftaufenthalt beendet. Das Kreuzfahrtschiff war für turnusmäßige Werftarbeiten sowie Renovierungen und Neuerungen in der Palumbo Malta Shipyard in Valletta. Auf dem Schiff legten hierzu 400 Techniker und Ingenieure sowie rund 800 Besatzungsmitglieder gemeinsam Hand an. Zuvor hatte TUI Cruises sein zweites Wohlfühlschiff im Jahr 2013 in die Werft geschickt. Damals im Trockendock der Navantia-Werft im spanischem Cádiz.

Mein Schiff 2 Pooldeck

Renoviertes Pooldeck der Mein Schiff 2

Der Werftaufenthalt wurden unter anderem für die Wartung von Technik und Maschinen genutzt. Der Schiffsrumpf bekam einen neuen Außenanstrich. Auch das Pooldeck erstrahlt in neuem Glanz. Hier wurden die Jacuzzis frisch beschichtet sowie die Poolumrandungen ersetzt. Außerdem wurden 10 Suiten komplett renoviert. Hier wurden die Suiten bis auf die Bäder komplett entkernt und anschließend umgebaut.

Im Innenbereich der Mein Schiff 2 wurden außerdem 5.600 m² Teppich ausgetauscht. Auch der Meerblick an Bord wurde noch einmal verbessert. Im Fitnessbereich sowie in der Himmel & Meer Lounge auf Deck 12 gibt es jetzt neue Panoramafenster.

Die Arbeiten konnten innerhalb der vorgesehenen Zeit durchgeführt werden und die Mein Schiff 2 befindet sich bereits auf ihrer nächsten Kreuzfahrt „Mallorca trifft Gran Canaria“.

Schiffe in diesem Beitrag