Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Majesty of the Seas sticht ab 2016 für Pullmantur Cruises in See
AIDA oder Mein Schiff
Majesty of the Seas

Majesty of the Seas sticht ab 2016 für Pullmantur Cruises in See

Royal Caribbean Cruises wird die Majesty of the Seas 2016 von Royal Caribbean International zu Pullmantur Cruises verschieben. Beides sind Kreuzfahrt-Reedereien des Kreuzfahrt-Konzerns. Letztmalig wird die Majesty of the Seas am 29. April 2016 für RCI in See stechen. Es folgt ein Aufenthalt im Trockendock. Hier wird das Kreuzfahrtschiff für seine neue Aufgaben bei Pullmantur Cruises vorbereitet. Mit dem Reederei-Wechsel wird sicherlich auch eine Umtaufung einhergehen. Bisher ist allerdings der künftige Name noch nicht bekannt.

Pullmantur Cruises

Mit der Majesty of the Seas würde Pullmantur Cruises seine Flotte auf vier Schiffe erweitern. Hierzu würden dann alle drei Schiffe der Sovereign-Klasse gehören. Aktuell sind die beiden Majesty-Schwesterschiffe MS Sovereign und MS Monarch sowie die MS Empress für Pullmantur im Dienst. Pullmantur Cruises hat sein Hauptquartier in Spanien und konzentriert sich hauptsächlich auf den spanischsprachigen Markt. Wird zu einem kleinerem Teil aber auch außerhalb der spanischsprachigen Märkte angeboten.

Majesty of the Seas

Die Majesty of the Seas wurde 1992 in Dienst gestellt. Sie wurden auf der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire gebaut. Mit einer Länge von 268,32 Metern und einer Breite von 32,2 Meter kommt sie auf 74.077 BRZ. Von 2011 bis 2014 fand auf der Majesty of the Seas das jährliche Musikfestival „70000 Tons of Metal“ mit 40 Metal-Bands statt. Bei Pullmantur Cruises soll die Majesty of the Seas vor allem im südamerikanischem Raum eingesetzt werden.

Schiffe in diesem Beitrag

Majesty of the Seas
Majesty of the SeasBewertung: 90 %
[easy-social-share]