AIDA oder Mein Schiff
AIDAcara am Ostseekai Kiel

Kiel: AIDAcara eröffnet die Kreuzfahrtsaison 2015

Die AIDAcara wird am Ostersonnabend (4.April) die Kieler Kreuzfahrtsaison 2015 eröffnen. Nach Anläufen von Lissabon, Le Havre und Dover wird die AIDAcara am Ostseekai festmachen. Insgesamt erwartet man in Kiel in der langsam startenden Saison insgesamt 127 Anläufe von 23 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen. Dr. Dirk Claus (Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG) kommentierte dies kurz:

Der Trend zu immer größeren Kreuzfahrtschiffen hält an. Auch wenn die Anzahl der Anläufe auf Vorjahresniveau rangiert, so werden Passagierzahlen und Gesamttonnage deutlich ansteigen.

Durch den Kreuzfahrtliegeplatz Nr.1 im Ostuferhafen hat man in Kiel die Terminalkapazität noch einmal erweitert. Es können nun gleichzeitig drei große Schiffe zum Passagierwechsel anlegen. Für kleinere Schiffe gibt es zudem den Norwegenkai, Schwedenkai sowie Sartorikai.

Kiel ist vor allem bei den Reedereien mit Fokus auf den deutschen Markt ein beliebter Hafen. Die meisten Anläufe werden in diesem Jahr von AIDA Cruises erfolgen. Über die Sommersaison wird AIDA gleich zwei Schiffe – die AIDAcara und die AIDAluna – in Kiel stationieren. Der häufigste Gast wird in der Hansestadt allerdings die MSC Orchestra sein. Sie wird Kiel insgesamt zwanzig Mal anlaufen. Das größte in Kiel erwartete Schiff wird die Costa Pacifica mit 114.000 BRZ sein. Rund zwei Drittel der diesjährigen Anläufe werden von den vier Reedereien AIDA Cruises, Costa Crociere, MSC Kreuzfahrten und TUI Cruises bestritten.

Besonders viel Kreuzfahrttrubel wird Kiel an Samstagen erleben. An insgesamt zwölf Terminen werden gleich drei oder sogar vier Kreuzfahrtschiffe im Kieler Hafen liegen. Der Großteil der Kreuzfahrten wird am Ostseekai beginnen. Der Liegeplatz Nr. 1 im Kieler Ostuferhafen wird 19-mal angelaufen. Dirk Claus kommentierte auch dies kurz:

Unser neuer Liegeplatz Nr.1 wird bereits sehr gut angenommen. Im Ostuferhafen stehen Passagieren über Port Parking buchbare Pkw-Stellplätze direkt am Liegeplatz in großer Zahl zur Verfügung.

Ein besonderes Highlight erwartet Kiel am 5. Juni. Dann wird die Mein Schiff 4 am Ostseekai getauft. Hierzu erwartet man in Kiel zahlreiche Schaulustige. Erstmals wird die Mein Schiff 4 bereits am 14. Mai in Kiel erwartet. Ein weitereres Highlight ist natürlich auch wieder die Kieler Woche vom 20. bis zum 28. Juni. Zu diesem Großereignis werden 12 Kreuzfahrtschiffe die Hansestadt ansteuern – hierzu gehören die Sea Cloud II, MS Astor und das neue ZDF-Traumschiff Amadea.

Auch die Queen Elizabeth der Cunard Line wird wieder den Weg nach Kiel finden. Sie wird am 11. Juli sowie am 20. August in die Kieler Förde einlaufen. Zahlreiche internationale Gäste erwartet man in Kiel durch die acht Anläufe der MS Eurodam der Holland America Line.

Die Kreuzfahrtsaison 2015 wird für Kiel in diesem Jahr extrem spät erfolgen. Am 19. Dezember – dem drittem Adventssamstag – wird die MS Albatros von Phoenix Reisen in Kiel erwartet.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]