AIDA oder Mein Schiff

Hapag-Lloyd-Expeditionsschiff Bremen wurde runderneuert

MS Bremen LuftaufnahmeInnerhalb von 2 Wochen wurde das Expeditionsschiff Bremen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten runderneuert. Am heutigem 10. Oktober konnte die japanische Werft in Yokohama wieder verlassen werden. Das Schiff wurde sowohl renoviert als auch modernisiert und mit weiteren Serviceangeboten ausgestattet. So wurde das Expeditionsschiff mit weiteren Computern und Internetanschlüssen ausgestattet. Außerdem wurden neue Teppiche augelegt sowie Badezimmer und Möbel erneuert. Außerdem wurden alle Kabinen in Nichtraucherkabinen umgewandelt und mit Flachbildschirmen ausgestattet. Schon vor der Renovierung wurde die Bremen vom „BERLITZ Cruise Guide 2009“ als 4-Sterne-Schiff ausgezeichnet.

Die Bremen zeichnet sich als Expeditionskreuzfahrtschiff durch einen geringen Tiefgang, die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (E4) und zwölf wendige Zodiacs aus. So kann sie in schmale Fjorde und Flussläufe vordingen oder auch in versteckten Buchten anlanden. Dabei sind jedoch immer maximal 164 Passagiere an Bord der Bremen.

Die erste Kreuzfahrt nach der Renovierung führt die Bremen auf einer „Expedition Wissen“-Reise nach Japan, Korea, Taiwan und China.

Schiffe in diesem Beitrag

MS Bremen Luftaufnahme
MS BremenBewertung: 90 %
[easy-social-share]