Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Hansa Touristik: MS Ocean Majesty geht nach Saisonende in die Werft
AIDA oder Mein Schiff

Hansa Touristik: MS Ocean Majesty geht nach Saisonende in die Werft

Hansa Touristik LogoAm 18. Oktober 2015 hat der Kreuzfahrtenveranstalter Hansa Touristik die MS Ocean Majesty in Piräus in ihren „Winterurlaub“ verabschiedet. Für Kapitän Ioannis Papangelis und seine Crew geht es nach 10 Monaten nun ebenfalls in den verdienten Urlaub.

Die MS Ocean Majesty ist seit dem 19. Oktober in einer Werft in Chalkis (Griechenland). Hier wird das Kreuzfahrtschiff technisch überprüft und gewartet. Im Hotelbereich soll es außerdem zahlreiche Renovierungen und Erneuerungen geben. So soll die MS Ocean Majesty dann in der kommenden Sommersaison wieder in See stechen.

Zahlreiche Renovierungsarbeiten

Als ersten Schritt wird man die Majestic Lounge optisch aufwerten. Mit frischen Beerentönen wird hier ein neues Farbkonzept umgesetzt. So soll dem Gast an dieser Stelle noch mehr Wohlfühlatmosphäre bei klassischer Klaviermusik geboten werden. Das Restaurant der MS Ocean Majesty wird durch neue Dekorationselemente einen modernen Look erhalten. Die Bäder der Kategorien 10, 11 und 12 erhalten ebenfalls Verschönerungen – hier wird man das bisherige Farbkonzept fortsetzen.

Auch das Lido Deck wird verschönert. Hier wird eine Selfservice-Getränkeecke eingebaut. Das Deck erhält außerdem einen zusätzlichen dekorativen dekorativen Lichteffekt. Um den Bereich des Lido Buffets und des Lidogartens wird zudem ein „Air Curtain“ installiert. Durch diesen soll dieser Bereich bei kalten Temperaturen vor Kälte und Zugluft geschützt werden. Für die Observation Lounge gibt es gemütliche Ohrensessel in Sonnengelb. So möchte man den privaten Charakter dieses Bereiches weiter betonen. Hier wird man ebenfalls einen Air Curtain einbauen.

An mehreren Touch Screens werden die Passagiere zukünftig die Fotos der Bordfotografen begutachten, auswählen und bestellen können.

In der Werft werden eine Vielzahl an technischen Arbeiten durchgeführt. Die Aufgabenliste der Werft enthält hierzu über 675 Punkte. Die Werft wird diese Arbeiten bis zum April des kommenden Jahres abarbeiten. Am 4. Mai 2016 wird die MS Ocean Majesty dann wieder in See stechen. Ihre Saison wird sie ab/bis Genua mit einer 15-tägigen Kreuzfahrt zu den kanarischen Inseln starten.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]