AIDA oder Mein Schiff

HAL stellt mit „MS Eurodam“ einen weiteren Luxus-Liner in Dienst

Die traditionsreiche 135 Jahre alte Reederei Holland American Line (HAL) wird im kommendem Juli mit der MS Euordam ein neues Kreuzfahrtschiff in Dienst stellen. Die Taufe wird von Königin Beatrix in Rotterdam erfolgen. WEitere Festlichkeiten rund um die Taufe sind geplant, so ein Konzert im Hafen. Die MS Eurodam ist das 80. Schiff im Dienste der HAL. Die Jungfernfahrt mit 2100 Gästen an Bord soll am 5. Juli starten. Die 10-tägige Kreuzfahrt soll von Kopenhagen nach Oslo führen, die nordischen Fjorde bis Ålsund befahren und dann weiter an die britische Ostküste führen. Neben England soll auch Schottland angesteuert werden. Ihren Abschluß wird die Kreuzfahrt dann wieder im Hafen von Kopenhagen finden.

Für die traditionsreiche Holland American Line befahren heute 14 Kreuzfahrtschiffe die Weltmeere. Seit den 60er Jahren hat sich HAL auf hochwertige Kreuzfahrten im Preium-Segment spezialisiert und bietet sowohl Kurzreisen, als auch Weltrumrundungen an.

Mit der MS Eurodam erweitert HAL jetzt seine Flotte um einen weiteren modernen Luxusliner. Auf den 11 Decks finden die bis zu 2044 Passagiere ein weitreichendes Angebot. So bietet die Explorer’s Lounge Gelegenheit bei leichter Musik zu entspannen, im Greenhouse Spa&Salon kann sich der Gast durch Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen, kulinarische Höhepunkte bieten die 5 Restaurants an Bord.

Zunächst wird die MS Eurodam Skandinavien und die Ostsee erkunden. Anschließend folgt eine Transatlantik-Reise nach Amerika. Im Herst und Winter geht es dann in die Karibik.

Schiffe in diesem Beitrag

MS EurodamBewertung: 90 %
[easy-social-share]