Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Costa Concordia-Unglück - RTL beteiligt sich an Verfilmung
AIDA oder Mein Schiff
Costa Concordia Seitenlage Spezial

Costa Concordia-Unglück – RTL beteiligt sich an Verfilmung

In der heutigen Medienwelt sind diese Pläne keine wirkliche Überraschung: Aus dem Untergang der Costa Concordia wird ein Fernsehfilm. Über die Jahre hat sich RTL immer wieder an Event-Movies versucht. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass man die Möglichkeit beim Schopfe greift und hier auf den Zug aufspringt. Ins Leben gerufen wurde das Projekt laut Branchendienst DWDL vom US-Kabelsender Lifetime. Hinzu kamen dann das deutsche Distributionshaus Betafilm sowie RTL.

Viele Details sind noch nicht bekannt und wohl auch noch offen. So wird vermutet, dass der Film es erst in der Fernsehsaison 2016\2017 auf die Mattscheibe schaffen wird. Für die bessere internationale Vermarktung soll zudem in englisch gedreht werden. Für die deutsche Ausstrahlung würde hier dann entsprechend eine synchronisierte Fassung erstellt werden.

Bisher wurde das Costa Concordia-Unglück nur in Form von Dokumentationen für das Fernsehen aufbereitet. Eine filmische Umsetzung schien aber nur eine Frage der Zeit zu sein. Durch die internationale Umsetzung und Beteiligung von Lifetime dürfte zumindest genügend Geld zu Verfügung stehen um die Geschichte angemessen erzählen zu können.

Katastrophen-Verfilmung: Muss das sein?

Blickt man sich im Internet etwas um, so sind die Meinungen geteilt, ob das Unglück überhaupt filmisch aufbereitet werden sollte. Die Verfilmung von Katastrophen ist allerdings nicht neues. Von der Titanic über die Hindenburg bis hin zu unzähligen Filmen über den Zweiten Weltkrieg oder den Tsunami von 2004 wurden bereits zahlreiche reale Katastrophen filmisch aufbereitet und dabei auch zu „Geld gemacht“. Das ist gut umgesetzt – zumindest aus meiner Sicht – nicht pietätlos. Angebracht wird dabei allerdings auch die Frage, ob man dann als nächstes das Germanwings-Unglück verfilmen möchte. Darauf wiederum könnte dann aber auch ich sehr gut verzichten.

Schiffe in diesem Beitrag

Costa Concordia Seitenlage
Costa ConcordiaBewertung: 63 %
[easy-social-share]