AIDA oder Mein Schiff

Bremerhavener Lloyd Werft wird die Celebrity Galaxy für TUI Cruises umbauen

TUI Cruises LogoIm kommendem Jahr wird TUI Cruises mit seinem erstem Schiff an den Start gehen. Dies wird die Celebrity Galaxy sein. Diese wird dazu allerdings nicht nur umbenannt werden, sondern auch für 50 Millionen Euro umgebaut werden. Die Galaxy wurde 1996 von der Papenburger Meyer Werft gebaut. Der Auftrag für den Umbau wurde nun an die Bremerhavener Lloyd Werft vergeben. Richard J. Vogel (CEO von TUI Cruises) zur Auftragsvergabe:

Mit der Lloyd Werft haben wir einen Partner gefunden, der gerade im Umbau und in der Modernisierung von Kreuzfahrtschiffen über sehr viel Erfahrung verfügt.

Werner Lüken (Geschäftsführer der Lloyd Werft) zum Auftrag:

Mit der Lloyd Werft haben wir einen Partner gefunden, der gerade im Umbau und in der Modernisierung von Kreuzfahrtschiffen über sehr viel Erfahrung verfügt.

Die 263 Meter lange Galaxy soll nach den Umbaumaßnahmen über 974 Kabinen verfügen. Davon sollen 653 Außenkabinen sein, von welchen wiederum 430 über eine Veranda oder einen Balkon verfügen sollen. Arbeiten werden außerdem am Pooldeck, Casino und dem Fitness- und Wellnessbereich vorgenommen. Ein weiteres Highlight soll die „Blaue Welt Bar“ werden, sie wird sich über 3 Decks erstrecken.

Schiffe in diesem Beitrag

Celebrity GalaxyBewertung: 100 %