AIDA oder Mein Schiff

AIDAvita: Werftaufenthalt beendet – Bilder der Veränderungen

Die AIDAvita war vom 3. bis zum 9. November zu turnusmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten in der Werft Cantiere del Mediterraneo in Neapel (Italien). Dieser notwendige Werftaufenthalt wurde gleichzeitig für kleine Umbau- und Modernisierungsarbeiten genutzt. Ebenso ließ AIDA Cruises erste Installationen für ein mehrstufiges Filtersystem zur Abgasnachbehandlung vornehmen.

Neu sind die beiden neuen Seaside Lounges im Außenbereich der Anytime Bar auf Deck 10. Von hier hat der Gast einen sensationellen Blick auf die See.

Auch der Body & Soul Sportbereich wurde neu gestaltet und dabei auch vergrößert. So wurde die Anzahl der Geräte erhöht. Neu hinzugekommen sind die Krank Cycles – diese werden über Pedale mit den Armen angetrieben. Die Spa-Rezeption befindet sich nun in zentraler Lage auf Deck 9 in direkter Nachbarschaft zum Body & Soul Sportbereich. Gäste erhalten hier Informationen zum Wellnessangebot und können dieses hier auch direkt buchen.

AIDAvita FotostationenEbenfalls neu sind die digitalen Fotostationen im Fotoshop. Hier können die Fotos der Reise angeschaut werden, individuell ausgewählt und bestellt werden. Durch diesen Ablauf werden 50 Prozent an Fotopapier und Chemikalien für die Fotoentwicklung eingespart.

Auch der AIDA Shop wurde modernisiert und präsentiert sich in einem modernem, maritimen Design. Auf einem Segelboot werden verschiedene AIDA-Fanartikel präsentiert. Auch die AIDA-Modekollektion hat eine eigenen Verkaufsfläche erhalten. Angeboten werden außerdem Schmuck und Parfüm.

Für die AIDAvita geht es nun ab dem 18. November von Palma de Mallorca aus zur Atlantiküberquerung nach Miami. Von hier aus wird die Vita in der Wintersaison zu 11-tägigen Karibikkreuzfahrten aufbrechen.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]