AIDA oder Mein Schiff

AIDAstella Ausdockung für den 25. Januar angekündigt – Emsüberführung soll am 9./10. Februar erfolgen

Die AIDAstella wird bald das Baudock I der Meyer Werft in Papenburg verlassen. Die Werft hat das Ausdocken für den 25. Januar angekündigt. Der Ausdockungsvorgang soll gegen 7:30 Uhr in der früh starten. Gegen 10 Uhr soll die AIDAstalla dann im Werfthaften verholt werden. Es folgen eine Reihe von Tests. Am Abend gegen 19 Uhr soll die AIDAstella dann am Ausrüstungspiert der Meyer Werft festmachen. Der Zeitplan kann je nach Wetterentwicklung allerdings noch verändert werden.

Am Ausrüstungskai der Meyer Werft werden dann die letzten Arbeiten und Erprobungen an der AIDAstella vorgenommen. Hier werden auch schon die ersten zukünftigen Besatzungsmitglieder von AIDA Cruises an Bord des Kreuzfahrtschiffes gehen. Die Emsüberführung ist aktuell für den 9./10. Februar geplant. Die Emsüberführung wird die AIDAstella nach Emden führen. Von hier wird sie anschließend zu Probefahrten aufbrechen.

Die AIDAstella ist ein Clubschiff für AIDA Cruises. Die Reederei mit Sitz in Rostock hat sich auf den deutschsprachigen Markt spezialisiert. Die 253 Meter lange und 32,2 Meter breite AIDAstella verfügt über 1097 Kabinen. An Bord finden sich außerdem 7 Restaurants und 12 Bars.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]

1 Kommentar

  1. Und bald ist es soweit, und wir Rostocker bekommen sie live zu Gesicht, bei ihrer Taufe^^