AIDA oder Mein Schiff

AIDAsol Emsüberführung bereits am Freitag

Die Meyer Werft hat die AIDAsol Emsüberführung genauer terminiert. Bekannt war bereits, dass die Überführung der AIDAsol am kommenden Wocheende erfolgen soll. Diesmal soll die komplette Emsüberführung innerhalb eines Tages erfolgen. Bereits am Freitag soll es soweit sein. Bisher wurde Samstag/Sonntag als Termin für die Überführung genannt.

Am Freitagmoren um 7:30 Uhr wird die AIDAsol den Ausrüstungskai der Meyer Werft verlassen und als erstes die Dockschleuse in Papenburg passieren. Etwas zwei Stunden später wird dann die Friesenbrücke in Weener passiert. Nach weiteren zwei Stunden folgt die Jann-Berghaus-Brücke in Leer. Das Emssperrwerk wird um 14 Uhr erreicht und 90 Minuten später passiert. Die Emsüberführung der AIDAsol nimmt voraussichtlich um 21 Uhr mit der Ankunft am Emskai in Emden ihr Ende.

Nach ihrer Ankunft in Emden, wird die AIDAsol zu einer kurzen Einstellungsfahrt in die Außenems aufbrechen. Anschließend wird sie am Omya-Kai festmachen und dort einige Tage verbleiben. Hier erfolgt die letzte Ausstattung mit Möbeln, Proviant und weiterem Hotelequipment. Anschließend geht es zur Probefahrt in die Nordsee.

Die Überführung über die Ems wird wieder einmal von der Lotsenbrüderschaft Emden durchgeführt. Das Manöver wurde auch diesmal wieder an einem Simulator in den Niederlanden trainiert. Wie ihre Schwesterschiffe wird auch die AIDAsol die Emsüberführung rückwärts durchführen. Dadurch wird die Manövrierbarkeit erhöht. Zudem werden zwei Schlepper die Emsüberführung unterstützen.

Freitag, 11. März 2011
Ca. 07.30 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
Ca. 09.30 Uhr Passieren der Friesenbrücke (Weener)
Ca. 11.30 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)
Ca. 14.00 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
Ca. 15.30 Uhr Passieren Emssperrwerk
Ca. 21.00 Uhr Ankunft Emden – Emskai

Je nach Wind- und Wetterlage, sowie Wasserständen können sich kurzfristig noch Zeitverschiebungen ergeben.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]