AIDA oder Mein Schiff

AIDAsol: Ausdocken startet am Sonntag um 7:30 Uhr

AIDAsol: Baudock Meyer WerftZur Ausdockung des AIDAsol gibt es einige neue Informationen. Das Ausdocken wird am Sonntag (27. Februar) um 7:30 Uhr starten. Etwa gegen 10 Uhr wird die AIDAsol dann in den Werfthafen verholt. Es folgen eine Reihe von Tests. Gegen 18 Uhr wird die AIDAsol dann am Ausrüstungspier der Meyer Werft festmachen. Diese Planungen können sich jederzeit je nach Wetterlage ändern.

Am Ausrüstungskai der Meyer Werft werden dann die letzten Arbeiten und Erprobungen durchgeführt. Außerdem werden bereits nach dem Ausdocken die ersten Besatzungsmitglieder an Bord des Schiffes gehen. Die Ems-Überführung der AIDAsol ist für den 12. und 13. März vorgesehen. Die Überführung wird die AIDAsol zum Probefahrtstandort Emden bringen. Die Taufe der AIDAsol ist für den 9. April in Kiel eingeplant. Aktuell sucht AIDA Cruises über Facebook noch eine Taufpatin.

Die AIDAsol wird das achte Schiff der Flotte von AIDA Cruises sein. Das 252 Meter lange und 32,2 Meter breite Schiff verfügt über 1097 Kabinen. Die AIDAsol kann eine Geschwindigkeit von 22 Knoten erreichen. An Bord finden sich 13 Bars und 7 Restaurants. Das Sonnendeck ist 8.340 Quadratmeter groß. Der Spa-Bereich kommt auf 2.602 Quadratmeter.

Wir werden am Sonntag über das Ausdocken der AIDAsol berichten und gegebenenfalls aktuelle Zeitinformationen veröffentlichen.

Foto: M. Wessels

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]

4 Kommentare

  1. Da steht ihr mit Sicherheit alleine da wenn ihr am Freitag auf das Ausdocken wartet. 😉

    27. ist am Sonntag – Grüße!

  2. Wir sind halt gerne pünktlich da. 😉 Danke für den Hinweis. Habe es korrigiert.

  3. Kein Problem, wenn ihr Unterstützung gebraucht hättet, wäre ich am Freitag dazugestossen. 😉

  4. Ich war auch heute wieder da. Es war wieder schön. Leider hatten wir einen „starken“ Nebel aber man konnte noch gerade so ein paar Bilder aufnehmen. Und der Piratensender, ohje ^^
    Aber es hat sich doch wieder gelohnt. Bilder gibt es wie immer auf schiffgiganten.de

    Grüße aus Ostfriesland