AIDA oder Mein Schiff

AIDAmar nach erfolgreicher Emsüberführung zur ersten Einstellungsfahrt gestartet

AIDAmar Emsüberfuehrung niedrig

Die AIDAmar wurde erfolgreich über die Ems nach Emden überführt. In den frühen Morgenstunden endete die Emsüberführung mit dem Erreichen des Emskai in Emden. Gestartet war die AIDAmar um 19:15 Uhr vom Ausrüstungskai der Meyer Werft in Papenburg. Die Dockschleuse in Papenburg wurde mit Hilfe von zwei Schleppern in Millimeterarbeit passiert. Auch die weiteren Nadelöhre Jann-Berghaus-Brücke sowie die Friesenbrücke wurden so problemlos passiert.

Auch diesmal fanden sich wieder zahlreiche Schaulustige ein. Viele AIDA-Fans beobachteten das Spektakel von den Deichen der Ems. Damit wurde nun das sechste AIDA-Schiff von der Meyer Werft über die Ems überführt. Im kommendem Jahr folgt noch ein siebtes – die AIDAstella.

Nach ihrer Ankunft in Emden hieß es für die AIDAmar schnell auf die Weiterfahrt. Es geht für die AIDAmar auf die Nordsee zu seiner Einstellungs- und Testfahrt. Die kommenden Wochen werden außerdem genutzt um den Innenausbau zu vollenden und das Schiff mit Hotelequipment, Mobiliar und Lebensmitteln auszustatten.

Die Übergabe der AIDAmar an AIDA Cruises durch die Meyer Werft ist für den 3. Mai eingeplant. Im Rahmen des 823. Hamburger Hafengeburtstages soll die AIDAmar dann am 12. Mai getauft werden. Im Rahmen der Taufe werden außerdem gleich 3 Schwesterschiffe der AIDAmar in Hamburg erwartet.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]