AIDA oder Mein Schiff
AIDAluna in Hamburg

AIDA Schiffsbesichtungen: AIDAmar, AIDAluna, AIDAcara und AIDAdiva

2015 bietet AIDA Cruises wieder zahlreiche Termine für Schiffsbesichtigungen an. Die Besichtigungen sind möglich, wenn die Schiffe in deutschen Häfen liegen. Zum Start bietet AIDA 12 Termine an und bietet die Möglichkeit vier verschiedene Schiffe zu besichtigen: AIDAmar, AIDAluna, AIDAcara und AIDAdiva.

Besichtigungstermine in der Übersicht

Datum Schiff Hafen Freie Plätze
(Stand: 24.11.2014)
21.03.2015 AIDAmar Hamburg 1 Registrierung
28.03.2015 AIDAmar Hamburg 60 Registrierung
04.04.2015 AIDAmar Hamburg 82 Registrierung
08.04.2015 AIDAluna Hamburg 26 Registrierung
11.04.2015 AIDAmar Hamburg 19 Registrierung
11.04.2015 AIDAcara Kiel 40 Registrierung
12.04.2015 AIDAluna Hamburg 57 Registrierung
18.04.2015 AIDAcara Kiel 37 Registrierung
24.04.2015 AIDAluna Kiel 45 Registrierung
12.05.2015 AIDAdiva Warnemünde 50 Registrierung
16.05.2015 AIDAmar Warnemünde 7 Registrierung
23.05.2015 AIDAmar Warnemünde 71 Registrierung

Große Nachfrage und weitere Termine

Die Nachfrage scheint durchaus groß zu sein. Über die letzte Woche sind bereits zahlreiche Plätze gebucht worden und die Anzahl der freien Plätze singt stetig. Wer seinen Wunschtermin haben möchte, sollte also wohl nicht lange zögern. AIDA Cruises kündigt allerdings auch an, dass es noch weitere Termine geben wird.

Der Besuch auf den AIDA-Schiffen beinhaltet eine rund dreistündige Führung sowie ein Mittagessen an Bord. Den Besuchern werden die öffentlichen Bereiche von der Wellness Oase bis zum Kids Club gezeigt. Ebenso darf man einen Blick in Kabinen verschiedener Kategorien werfen. Das Mittagessen findet im Anschluß an die Führung in einem der Buffet-Restaurants statt.

Ganz kostenlos ist die Besichtigung allerdings nicht. Pro Person werden immerhin 49 Euro fällig – Kinder bis 15 Jahre sind allerdings kostenfrei. Bei Buchung einer Reise innerhalb von 3 Monaten nach Besichtigung erhält man dafür aber immerhin 50 Euro Bordguthaben. Rollstuhlfahrer sollen vorab informieren (schiffsbesuche@aida.de).

Die Schiffe

Es ist natürlich nur sinnvoll die Schiffesbesichtigungen in deuschen Häfen anzubieten. Hieraus ergeben sich natürlich auch die zur Verfügung stehenden Schiffe. Mit der AIDAcara ist das aktuell älteste und kleinste Schiff (38.557 BRZ) der AIDA-Flotte dabei. Die Cara wurde bereits 1996 gebaut.

AIDAdiva, AIDAluna und AIDAmar entstammen dem umfangreichem Neubauprogramm von AIDA und wurde allesamt auf der Papenburger Meyer Werft gebaut. Sie gehören gemainsam zur Sphinx-Klasse und sind weitgehend baugleich. AIDAdiva und AIDAluna gehören allerdings zur „ursprünglichen“ Sphinx-Klasse. Die AIDAmar gehört zur modifizierten Sphinx-Klasse – auch Ikarus-Klasse genannt. Diese Schiffe sind etwas größer und kommen auf 71.304 BRZ gegenüber 69.203 BRZ der ursprünglichen Sphinx-Klasse.

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]