AIDA oder Mein Schiff
Titel Aida-Katalog 2017-2018

AIDA Katalog 2017 \ 2018 mit AIDA Selection, neuen Routen, AIDAperla und Kanarenkreuzfahrt der AIDAprima

Auf einer Pressekonferenz hat AIDA Cruises das neue Programm für die Saison 2017\2018 vorgestellt. Die Pressekonferenz wurde live auf Facebook übertragen. Hier noch einmal in der Wiederholung:

Das Wichtigste aus dem neuem Katalog 2017\2018

Der neue Katalog „ERLEBEN SIE URLAUB NEU!“ wird am 6. Oktober 2016 erscheinen und den Reisezeitraum März 2017 bis April 2018 umfassen. In dieser Zeit werden zwölf AIDA-Schiffe Reisen in 70 Länder auf sechs Kontinenten unternehmen. Dazu werden sie auf 130 verschiedenen Routen weltweit über 215 Häfen anlaufen.

AIDA Selection

Kürzlich wurde bereits AIDA Selection vorgestellt. Das neue Programm soll es den Gäste auf besondere Art und Weise ermöglichen per Schiff Land und Leute zu erleben.

AIDA Selection soll außergewöhnliche Reisen auf faszinierenden Routen zu neuen Regionen oder exklusiven Häfen bieten. Hier werden die Schiffe der ersten AIDA Generation eingesetzt: AIDAaura, AIDAcara und AIDAvita.

Zum Angebot werden ausgedehente Landausflüge gehören. Auf diesen können die Gäste beeindruckende Landschaften und Kulturen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. An Bord wird dieses Angebot durch ein individuell gestaltetes Entertainmentprogramm mit Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen ergänzt. Auch die Restaurants werden regionale Spezialitäten der Reiseziele anbieten.

Das AIDA Selection Programm kann ab dem 16. September 2016 gebucht werden.

Weltreise mit AIDAcara

Die AIDAcara wird im Rahmen des AIDA Selection Programmes auf eine ganz besondere Reise gehen. Am 17. Oktober 2017 wird erstmals ein AIDA-Schiff auf Weltreise gehen. Innerhalb von 116 Tagen wird die AIDAcara bis zum 10. Februar 2018 41 Häfen in 23 Ländern auf fünf Kontinenten besuchen.

Routenkarte AIDA-Weltreise AIDAcara

Routenkarte der AIDAcara-Weltreise

Als erstes wird die AIDAcara von Hamburg aus Kurs auf Südamerika nehmen. Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien) und Ushuaia in Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von Valparaiso (Chile) aus zu den Osterinseln geht.

Die Weltreise führt weiter über Tahiti, Moorea und Bora Bora im Südseeparadies Französisch-Polynesien. Es folgen Auckland(Neuseeland), Sydney (Australien), das Great Barrier Reef, Bali, Singapur und die Malediven.

Die komplette AIDA Weltreise wird in der Innenkabinen bereits ab 11.995,- Euro pro Person (inkl. Frühbucher-Plus-Ermäßigung) angeboten.

Neue Routen – Indischer Ozean

Ebenfalls Teil des AIDA Selection Programmes ist die neue Route „Mauritius, Seychellen & Madagaskar“ mit der AIDAaura. Neben den drei genannten wird außerdem die Insel La Réunion angelaufen.

Auf allen vier Inseln haben die Gäste von AIDAaura genügend Zeit, auf ausgedehnten Ausflügen die beeindruckende Fauna und Flora sowie die unterschiedlichen Kulturen kennen zu lernen, denn AIDAaura bleibt in Mahé (Seychellen), Saint-Denis (La Réunion) und Port Louis (Mauritius) über Nacht. Auf Madagaskar werden mit Nosy Be, Antsiranana und Toamasina gleich drei Häfen angelaufen.

Routenkarte AIDAaura Seychellen Malediven 2017-2018

Routenkarte der AIDAaura auf der Route „Mauritius, Seychellen & Madagaskar“

Zwischen November 2017 und Februar 2018 stehen für diese Reise sieben Reisetermine zur Auswahl. Die AIDAaura wird auf diese 14-tägige Kreuzfahrt Mauritius als Start- und Zielhafen nutzen. Preislich geht es ab 1.295,- Euro pro Person (in der Innenkabine, inkl. Frühbucher-Plus-Ermäßigung) los.

AIDAprima in neuer Destination: Kanaren & Madeira

Aktuell wird die AIDAprima ganzjährig ab Hamburg eingesetzt. Dies wird auch bis Ende Oktober 2017 so bleiben. Ab November 2017 wird die AIDAprima dann aber die Inselwelt der Kanaren & Madeira bereisen. AIDA begründet dies mit dem Wunsch vieler Gäste, die AIDAprima auch in einer anderen Destination erleben zu möchten.

Die neuen Kreuzfahrten der AIDAprima sind bereits ab 640,- Euro p.P. (in der Innenkabine, inkl. Frühbucher-Plus-Ermäßigung) buchbar. Buchungsstart ist der 6. Oktober 2016.

Neues Schiff: AIDAperla

Mit dem neuem Katalog kommt auch ein neues Schiff in die Flotte von AIDA Cruises – die AIDAperla. Das Schwesterschiff der AIDAprima soll am 1. September 2017 zur Flotte stoßen. Sie wird auf vier verschiedenen Routen Kurs auf die Perlen des Mittelmeeres nehmen.

Start- und Zielhäfen der AIDAperla werden Palma de Mallorca sowie Barcelona sein. Angeboten werden zum Beispiel die 7-tägigen Reisen „Perlen am Mittelmeer 1 & 2“. Hier werden neben Mallorca und Barcelona die Insel Korsika, Florenz (Livorno) und Rom (Civitavecchia) angelaufen. Diese Reisen werden ab 930,- Euro p.P. angeboten.

Kulturliebhabern empfiehlt AIDA die Routen „Perlen am Mittelmeer 3 & 4“. Hier steht neben Florenz (Livorno) und Rom (Civitavecchia) auch ein zweitägiger Aufenthalt in Marseille auf dem Programm.

Neue Reisen mit AIDAbella im westlichen Mittelmeer

Die AIDAbella sollte eigentlich nach ihrer Abschiedsfahrt Richtung Südostasien für den Einstieg in den chinesischen Markt genutzt werden. Dies verzögert sich nun aber zumindest. Die AIDAbella wird sich zurück auf den Weg nach Europa machen und im Sommer 2017 im Mittelmeer eingesetzt. Ein Grund hierfür ist die hohe Nachfrage im deutschem Kreuzfahrtmarkt. Hinzu kommt, dass die AIDAperla erst im September 2017 zur Flotte stößt. Zum Winter 2017\2018 geht es für die AIDAbella dann wieder zurück nach Südostasien. Es bleibt abzuwarten, ob es dann eine zweite Abschiedsreise wird und wie die Zukunft der AIDAbella aussieht.

Buchung

Alle AIDA Reisen aus dem neuen Katalog (Reisezeitraum März 2017 bis April 2018) sind ab dem 6. Oktober 2016, alle Reisen aus dem AIDA Selection Programm bereits ab 16. September 2016 buchbar. Die Buchung ist unter anderem online auf aida.de möglich.

Schiffe in diesem Beitrag