AIDA oder Mein Schiff
AIDA Cruises Express-Check

AIDA Cruises Express-Check-in: In 30 Sekunden zur Kabinenkarte

Die Einschiffung auf ein Kreuzfahrtschiff kann je nach Passagierzahl und Organisation schon einmal etwas Zeit in Anspruch nehmen. AIDA Cruises versucht diesen Prozeß nun durch Check-in-Terminals zu verkürzen.

Eine ähnliche Technologie wird heute bereits an Flughäfen geboten. Über sechs mobile Check-in-Schalter soll der Passagier innerhalb von 30 Sekunden seine Ausweisdokumente einlesen und nach wenigen Klicks seine Bordkarte erhalten. Das Foto kann hierbei vom Ausweis übernommen werden. Der Passagier hat allerdings auch die Möglichkeit direkt am Automaten ein neues Bild für seine Bordkarte aufnehmen zu lassen.

Direkt am Automaten stehen zudem AIDA-Mitarbeiter für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung. Thomas Pfitzer (Chief Technical Officer von AIDA Cruises) äußerte sich kurz zur neuesten Innvotation:

Wir arbeiten ständig daran unseren Gästen ihre schönste Zeit des Jahres noch angenehmer und bequemer zu gestalten. Deshalb investieren wir viel Innovationskraft und Energie, um neue Technologien für unsere Schiffe zu entwickeln.

AIDA Cruises Express-Check

AIDA Cruises Express-Check-in

Als erstes hat man diese Terminals mit der AIDAstella getestet. Für die Zukunft kündigt man eine Ausweitung auf weitere Schiffe an und nennt hier auch die AIDAprima. Da die AIDAprima zukünftig das größte Schiff mit dem höchstem Passagieraufkommen sein wird, macht eine Optimierung des Einschiffungsprozesses hier sicherlich auch am meisten Sinn.

In einem Video stellt AIDA noch einmal ausführlich die Funktionsweise der Express-Check-In-Terminals vor:

Schiffe in diesem Beitrag

[easy-social-share]