Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Die neue Astor
AIDA oder Mein Schiff

Die neue Astor

Startseite Foren Hochseekreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Die neue Astor

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Usman123 vor 6 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3351

    Sonnenschein
    Teilnehmer

    Hallo liebe Mitstreiter,
    wer war schon auf der „neuen“ Astor?
    In der Zeitschrift an Bord vom 4/2010 wurde über die neue Astor berichtet, wir hatten gerade die Ostseereise gebucht und es gab wilde Gerüchte unter Seefahrern, die uns unsicher machten. Als der Artikel erschien, waren wir erfreut und beruhigt. Allerdings fragen wir uns heute, was nutzt eine modernisierte Astor, wenn der „Geist“ des Schiffes verloren gegangen ist, wie uns „alte“ Astorfreunde berichteten.
    Nach zahlreichen Kreuzfahrten über die Weltmeere, (u.a.)bei Winstärke 12 mit der Mona Lisa um Cap Horn, erweckte die Vorstellung der „neuen“ Astor unser Interesse, da wir Schiffe bevorzugen, die noch wie Schiffe aussehen und passagiermäßig überschaubar sind. Da gerade das Ostsee-Angebot zu der Zeit lief, die uns zur Verfügung stand und von Hamburg nach Hamburg fuhren, haben wir uns entschlossen zu buchen.
    Da wir die Astor nicht kannten, haben wir uns auf die Damen in Bremen verlassen und uns „blind“ ins Abenteuer gestürzt und eine Glückskabine gebucht, jedoch erfahren, dass man das Wort Glück in diesem Zusammenhang sicher streichen sollte.
    Bisher hatten wir erlebt, dass diese Angebote meist höherwertig waren und man für die nächsten Reisen gleich wusste, was man buchen würde. Das scheint bei TransOcean keine Strategie zu sein.

    Nach unseren Fahrten auf alten Schiffen sind wir gewiss informiert über Schiffsgeräusche. Aber auf der Astor gibt es Kabinen, wir wissen es von der Nr. 465 (unsere) und von unseren Nachbarn 463/467, wo diese Geräusche besonders unerträglich auftreten. Das kann man allerdings erst feststellen, wenn man im Bett liegt. Der Passagier auf der Bettseite kann es noch aushalten, aber auf der am Tage „Couch-Seite“ erlebt zu dem unerträglichen Lärm auch noch ein Vibrieren, dass an schlafen wirklich nicht zu denken war.
    Ärgerlich aber ist, wie mit dem Problem umgegangen wurde. Bei der Rezeption sagte man auch den Nachbarkabinen:
    Wo ist die Kabine? Das ist mittschiffs, da ist es ganz ruhig und eine Maschine haben wir gar nicht!
    (Der Lärm war übrigens so laut, dass man dem Fernsehprogramm kaum folgen konnte. Das war bisher auf jedem Schiff keine Frage.

    Das Führungspersonal war allerdings die Krönung, die Kreuzfahrtdirektorin äußerte sich gar nicht, sie war ständig am Originalton der Rezeption: am Aufbrezeln, wegen eines Empfanges.
    Der Hoteldirektor war nett, litt aber an Vergesslichkeitsstörungen, da er jeden Tag nichts mehr von der Sache wusste, es aber immer gleich beheben wollte, sprich eine andere Kabine, doch nichts geschah. Dieses Problem zieht sich noch weiter durch das Management, auch Küchenprobleme unserer Tischnachbarn, sollten gleich gelöst werden, der Chef nahm die Klage auf und verschwand in der Küche und tauchte erst zur 2. Tischzeit wieder auf. Ist das der neue TransOcean Stil?

    Zurück zur Kabine: Interessant ist, dass viele der „alt“ Astorianer diese Kabine kannten und immer gleich umgelegt wurden, wenn sie sich beschwert haben, dass das Personal auch dieses Problem kennt, denn auch bei ihnen im unteren Bereich berichteten sie, möchte keiner auf dieser Seite an dieser Stelle schlafen. Nur TransOcean schaltet auf stur, selbst nach der Reise, als wir uns an TransOcean (Werbung: Höchst persönlich) Herrn Becker gewendet haben, wurde uns nur mitgeteilt, dass ein Schiff eben Geräusche hat und sie es bedauern, wenn es uns gestört hat.

    Wir hatten uns ja gewundert, dass im Schrank Ohrstöpsel lagen, aber nachdem wir von der Rezeption auch ein paar bekamen, liegen da jetzt 2 Pakete für den Nachfolger. Aber das ist für mich keine Problemlösung.

    Wir finden, TransOcean sollte nur fair sein, die Kabine etwas günstiger anbieten, weil dort mehr Lärm ist als normalerweise und das Thema ist vom Tisch, denn der Kunde kann sich dann entscheiden ob er das in Kauf nimmt oder nicht.

    Außerdem sollte sich die obere Führungsriege ein wenig mehr um Passagiere und Besatzung kümmern, soviel Frust haben wir noch auf keinem Schiff erlebt.
    Nebenbei erwähnt, sollten auch genug Liegenauflagen an Bord sein, denn auf den freibleibenden Gittern zu liegen ist einfach nicht möglich, auch im Heckbereich 2 Raucherzonen einzurichten auf beiden Etagen und die Nichtraucher vorne am Bug im Fahrtwind zu platzieren ist vielleicht auch überdenkenswert.

    Schade, ich glaube mit denkenden Verantwortlichen wäre das Problem zu lösen (wir haben 14 Tage darum gebeten, dass jemand mit uns in die Kabine kommt, es war nicht möglich, die Rezeption teilte uns nach 6 Tagen mit, jemand wäre dort gewesen und hätte an den Schranktüren gerüttelt, sie wären alles fest – da fällt einem doch nichts mehr dazu ein, oder?). Vor allem bei der Größe des Angebotes von Kreuzfahrtschiffen sollte man ein wenig freundlicher mit den Kunden umgehen, sonst fährt man schnell ohne sie. Denn nicht nur das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier sicher nicht mehr, auf einem Kreuzfahrtschiff möchte ich für den Preis nicht den Charme einer Fährfahrt erhalten.

    Übrigens auf der Mein Schiff gibt es anerkannterweise „solche“ Kabinen.
    Da sagt der Cruise Chef, die belegen natürlich wir Mitarbeiter und deren Angehörige.

    #8990

    Usman123
    Teilnehmer

    War schon jemand von euch auf dem neuesten Schiff der AIDa-Serie? Das Schiff soll ja noch größer sein, als alle vorher. Stimmt es, dass da ein echter Pinienwald drauf angepflanzt wurde? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (Bäume haben doch Wurzeln und sie wachsen).

    DaRe DaViL

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.