Warning: Declaration of jojos_widget_buchung_sidebar::widget() should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /kunden/225083_26871/webseiten/volleFahrtVorausDe/wp-content/plugins/jojos-widget-buchung-sidebar/jojos-widget-buchung-sidebar.php on line 280
Mittelmeer mit dem größtem Kreuzfahrtschiff der Welt, Allure of the Seas
AIDA oder Mein Schiff

Mittelmeer mit dem größtem Kreuzfahrtschiff der Welt

Allure of the Seas
Bewertung erstellt von: Boehmi
Reederei: Royal Caribbean International | Schiff: Allure of the Seas
Reisezeitraum: vom 31.05.2015 bis 07.06.2015

Die Allure ist ein Riese! Der erste Blick auf das Schiff lässt einen schon etwas sprachlos. Entsprechend umfassend fällt das Angebot auf dem Schiff aus und natürlich sind auch immer einige tausend Passagiere mit auf Kreuzfahrt. Das verläuft sich dann dank der Größe aber auch ganz gut.

Natürlich waren sehr viele englischsprachige Passagiere – insbesondere Amerikaner an Bord. Hier und da haben wir aber auch einige Deutsche getroffen oder erlauscht. Aber auch einige Asiaten haben die Allure of the Seas genutzt um Europa zu erkunden.

Kabine 100%

Unsere Junior-Suite hat uns sehr gut gefallen. Platz genug um sich zu Zweit nicht auf den Füßen zu stehen. Unser Balkon war mit 2 Liegen, 2 Stühlen plus Tisch ausgestattet.

Bei der Sauberkeit gab es nichts zu meckern. Die Suite wurde täglich immer wieder auf Vordermann gebracht und wir sind nun wirklich keine Ordnungsmenschen und haben auch immer etwas Arbeit hinterlassen. Wir haben am Ende noch ein kleines Extratrinkgeld gegeben.

Gastronomie 90%

Meistens haben wir uns für das Hauptrestaurant entschieden. Mir gefiel das Essen dort sehr gut. Mein Frau fand es nicht schlecht, aber besteht darauf, dass es nur für ein gut reicht – Lehrerin …

Dafür konnte das Izumi bei ihr dann aber Pluspunkte sammeln. Wir hatten für uns Zwei dort reserviert und die Extrakosten gerne in Kauf genommen. Immerhin für uns das erste Mal im Leben, dass wir japanisches Essen inklusive Sushi probiert haben. War da vorher etwas unsicher, aber war sehr lecker!

Service 90%

Klar, auf dem Schiff kommt man mit der deutschen Sprache nicht weit. Wer Spaß am Urlaub haben möchte, sollte halbwegs ohne Hände und Füße der englischen Sprache mächtig sein. Zum Glück hatte ich zufällig eine Englischlehrerin dabei. 😉 Aber hier und da hat es auch mir Spaß gemacht, mein Englisch mal einzusetzen.

Das Personal an Bord war durchgehend freundlich und hilfsbereit. Wir haben daher die Möglichkeit genutzt mit Kuverts noch ein Extra-Trinkgeld zu vergeben.

Landausflüge 90%

Landausflüge wurden reichlich angeboten. Die meisten Städte haben wir aber selber erkundet. Ansonsten wird der Urlaub dann einfach zu teuer. In jedem Hafen findet sich leicht die Möglichkeit mehr oder weniger günstig in die Stadt oder sonstige Sehenswürdigkeiten zu kommen. Wir haben uns vor der Fahrt schon überlegt, was wir in den Städten sehen möchten.

Aufgrund der langen Strecke haben wir uns in Civittavecchia für eine RCI-Tour mit Ziel Rom entschieden. Klappte ganz gut und war schön einmal die Stadt gesehen zu haben. Der Spaß hat aber auch 75 Euro gekostet.

Unterhaltung & Sport 97%

Auf so einem großem Schiff ist nicht nur viel los, sondern auch rund um die Uhr. Da wir beide sehr sportlich sind, haben wir täglich die ein oder andere Sportaktivität ins Tagesprogramm eingebaut. Das ist bei dem reichlichem Essen auch durchaus angebracht. Von Fußball bis Basketball oder Tischtennis kann man da einiges machen. Ansonsten darf auch auch der täglische Sprung ins Wasser nicht fehlen. Wobei wir die Whirlpools gegenüber den Swimmingpools bevorzugt haben.

Am Heck des Schiffes findet sich der Flowrider, hier kann auf einer Welle gesurft haben. Habe ich zweimal ausprobiert und mir das Talent dann abgesprochen.

Gesamt 95%

Wir haben die Suite für einen guten Preis bekommen. Dann an Bord inklusive Trinkgeld und einem gebuchtem Landausflug noch einmal 1.000 Euro ausgegeben. Dazu natürlich auch an Land hier und da noch etwas ausgegeben. Die Nebenkosten sollte man im Auge behalten.

Ansonsten war es ein Top-Urlaub. Wir werden gerne wieder an Bord eines Schiffes von Royal Caribbean gehen. Da liebäugeln wir mit einer Karibikkreuzfahrt in den Weihnachtsferien 2016 …

Bewertung der Allure of the Seas

Kabine - 100%
Gastronomie - 90%
Service - 90%
Landausflüge - 90%
Unterhaltung - 97%

95%

Gesamt

Weiterempfehlung: Ja.

[easy-social-share]

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

Bewertungen von weiteren Royal Caribbean International-Schiffen: